Tipp der Woche

Smart Home einfach erklärt: Was ist „Zigbee“?

Digital
19.12.2018 16:55

Wenn es um Smart Home geht, hört man immer wieder den Begriff „Zigbee“. Aber was ist das eigentlich und was sollten angehende Smart-Home-Bewohner darüber wissen? Wir klären Sie auf.

Im Smart Home „hängen“ alle Geräte im gleichen Netz - Kühlschrank, Beleuchtung, Sicherheitssystem. Die Kommunikation funktioniert natürlich am besten, wenn alles dieselbe „Sprache“ spricht, also über den gleichen Funkstandard. Hier kommt „Zigbee“ ins Spiel.

(Bild: stock.adobe.com)

„Zigbee“, ein durch die Zigbee Alliance gegründeter Standard, hatte schon bisher den Vorteil, dass viele namhafte Hersteller von Smart Home-Geräten darauf setzten. Aber: Eigentlich gab es DEN einen „Zigbee“-Standard gar nicht. Stattdessen existierten neben dem bekanntesten „Zigbee Light Link“ (ZLL) auch Varianten wie „Zigbee Home Automation“ (ZHA) und „Zigbee Building Automation“ (ZBA) etc.

Da diese Vielfalt in der Vergangenheit immer wieder für Verbindungsprobleme zwischen einzelnen Smart Home-Geräten sorgte, hat die Zigbee Alliance mit dem „ZigBee 3.0“ alles unter einem normgebenden Standard zusammengefasst. Außerdem ist dieser rückwärtskompatibel, „versteht“ also auch ältere Versionen wie ZLL. Das bedeutet: Weniger Probleme und noch mehr Komfort im Smart Home.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele