Real-Boss war schuld

Flucht aus Madrid: Jetzt nennt Ronaldo den Grund!

Mit seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin sorgte Ausnahmekönner Cristiano Ronaldo für den absoluten Hammer-Transfer im Sommer. Doch warum verließ der Superstar trotz zahlreicher Erfolge die spanische Hauptstadt? Jetzt packt der Portugiese aus und nennt den Grund für seine Flucht.

Die schlechte Beziehung zu Real-Boss Florentino Perez belastete Ronaldo. „Ich habe im Klub gespürt, vor allem vonseiten des Präsidenten, dass ich nicht mehr so wertgeschätzt werde wie am Anfang. Er betrachtete mich wie eine Geschäftsbeziehung. Was er mir sagte, kam nie vom Herzen“, spricht der 33-Jährige in einem Interview mit „France Football“ Klartext.

Dabei gibt der Superstar zu verstehen, dass Perez die Schuld an seinem Abgang von Real trägt. Die ersten vier oder fünf Jahre hatte er das Gefühl, „Cristiano Ronaldo zu sein. Danach weniger. Der Präsident gab mir das Gefühl, als wäre ich nicht mehr unverzichtbar“.

„Juve wollte mich wirklich“
Ganz anders sah das bei Juventus aus. „Juventus wollte mich wirklich haben. Das haben sie mir gezeigt“, schwärmt der Weltfußballer. Ob er wegen eines höheren Gehalts nach Italien wechselte? „Wenn ich des Geldes wegen gegangen wäre, wäre ich nach China gegangen. Dort haben sie mir fünfmal mehr Geld geboten“, stellt Ronaldo klar.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)