13.05.2004 08:41 |

GOLD & BRONZE!!!

Markus Rogan holt sein erstes Gold!

Sensationeller Erfolg für Markus Rogan bei der Schwimm-EM in Madrid. Über 200 m Lagen holte unser "US-Legionär" nach vier Mal Silber und Bronze seine erste Goldmedaille bei einer internationalen Großveranstaltung: Europameister über 200 m Lagen!
Unglaubliche Leistung von Markus Rogan - wienach seinem Silber über 100 m Rücken angekündigt,ließ sich Rogan diesmal nicht um eine Hundertstelsekundeum den Sieg bringen. Ganz im Gegenteil: Mit dem Respektabstandvon 64 (!) Hundertstel distanzierte Rogan diesmal den zweitplatziertenJani Sievinnen (2:00,43), eine weitere Zehntel dahinter landeteder Italiener Rossolino. Rogan holte damit die erste Goldmedaillebei EM, WM oder Olympischen Spielen in einem Schwimmbewerb beiden Männern!
 
Jukic holt Bronze über 100 m Brust
Dabei hatte es nach 100 Metern noch gar nicht gutfür eine Medaille ausgesehen. Jukic hatte nur als Siebentebei angeschlagen, aber dann kam Mirnas großes Finish. Schwimmerinum Schwimmerin ließ sie hinter sich und schlug schließlichin 1:09,41 als Dritte an - Bronzemedaille! Der Sieg ging an SwetlanaBondarenko aus der Ukraine in 1:09,23, Silber an die Russin BenaBogomoazowa in 1:09,37.
 
Podoprigora für Olympia qualifiziert
Bärenstark zeigte sich auch der in letzter Zeitetwas instabile Maxim Podoprigora. In 2:14,37 erreichte er alsViertschnellster ganz souverän das Finale über 200 mBrust und unterbot damit gleichzeitig das Olympia-Limit deutlich.Damit sind bereits fünf heimische Schwimmer für dieOlympischen Spiele in Athen qualifziert.
 
Weniger gut erging es der Steirerin JördisSteinegger, die über die 200 m Lagen in 2:22,17 als Semifinal-Sechzehnteden Finaleinzug doch deutlich verpasste.
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten