Di, 18. September 2018

„Riesen Bammel“

14.09.2018 09:38

Brigitte Macron gibt ihr Schauspieldebüt

Frankreichs First Lady Brigitte Macron wird zur Schauspielerin. Die Gattin von Emmanuel Macron hat einen Gastauftritt in der Comedy-Serie „Vestiaires“ („Umkleidekabinen“).

Der Sender France 2 kündigte an, dass die „Première Dame“ am Samstagabend in der Comedy-Serie „Vestiaires“ („Umkleidekabinen“) zu sehen sein wird. Die nur zweieinhalb Minuten kurzen Folgen der Sendung drehen sich um Behindertensportler in einem Schwimmverein, derzeit läuft die achte Staffel.

„Ich habe riesigen Bammel“
„Wir wussten, dass sie großer Fan der Serie ist“, erzählte der Serienautor und Schauspieler Adda Abdelli. „Da haben wir uns gesagt: Weil sie das mag und weil sie bei uns ist, werden wir sie bitten, mit uns zu spielen.“ In dem Video gesteht die Frau von Emmanuel Macron Lampenfieber: „Ich habe riesigen Bammel.“ In Szenen vom Set sieht man Brigitte Macron, die sich selbst spielt, in dem hellblauen Outfit, das sie bei der Amtseinführung ihres Mannes im Mai 2017 trug.

Brigitte Macron hatte früher als Lehrerin an einem Gymnasium in Amiens eine Theatergruppe geleitet - dort lernte sie Emmanuel Macron kennen, der zu dieser Zeit noch Schüler war. Der Präsident selbst hatte kürzlich einen kurzen Gastauftritt in einem Dokumentarfilm des Grünen-Politikers Daniel Cohn-Bendit, der im Mai beim Filmfestival von Cannes präsentiert wurde.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.