Do, 15. November 2018

Nur zu Beginn gut

09.09.2018 22:36

Deutschland „wurstelt“ sich zu 2:1 gegen Peru

Nach Saudiarabien und Schweden unterlag jetzt eine dritte Nation im gesamten Jahr 2018 unserem großen Nachbarn Deutschland im Fußball. Die von der WM noch schwer gebeutelten Deutschen „wurstelten“ sich zu einem 2:1-Erfolg gegen Peru. Im ersten Durchgang konnte man noch viele Chancen erarbeiten, in den zweiten 45 Minuten war kaum etwas zu sehen von Deutschland.

Für die Entscheidung zugunsten des Weltmeisters von 2014 sorgte Debütant Nico Schulz erst in der 85. Minute. Julian Brandt (25.) hatte zuvor die frühe Führung der Peruaner durch Luis Advincula (22.) ausgeglichen. Löw nahm im Vergleich zum Duell mit Frankreich gleich fünf Wechsel vor. Tormann Marc-Andre ter Stegen, Niklas Süle, Schulz, Ilkay Gündogan und Brandt kamen neu in die Startformation.

Die DFB-Auswahl hatte vor der Pause ein klares Chancenplus und mehr Ballbesitz, geriet aber trotzdem in Rückstand. Nach einem Konter zog Rayo Vallecanos Rechtsverteidiger Advincula in den Strafraum und überraschte Ter Stegen mit einem Schuss ins kurze Eck (22.). Die Antwort der Hausherren folgte aber prompt. Nach etwas glücklichem Zuspiel von Kapitän Toni Kroos war Brandt mit einem Lupfer erfolgreich (25.). Das 2:1 lag in der Folge etwa bei einer Gündogan-Großchance (38.) in der Luft.

Nach dem Seitenwechsel wurde den Anhängern in der Heimstätte von Bundesligist 1899 Hoffenheim nicht mehr viel geboten. Der Heimsieg wurde im Finish aber doch noch fixiert. Schulz durfte sich über seinen Premierentreffer im DFB-Dress freuen, profitierte dabei von einem Patzer von Peru-Tormann Pedro Gallese, der den alles andere als unhaltbaren Ball passieren ließ (85.).

Frankreich besiegt Holland
Deutschlands Gruppengegner in der Nation League kreuzten Sonntag am Abend ebenfalls die Klingen: Frankreich besiegte Holland mit 2:1 (1:0). Mbappe und Giroud bzw. Babel trafen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
Ab nächster Saison
Premier-League-Klubs wollen Videobeweis einführen
Fußball International
Ramsey im Anflug
Bayern vor Coup: Einigung mit Arsenal-Star
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.