Bayern-Legende

75.000 feiern Schweinsteiger bei Abschiedsspiel

Ein tief bewegter Bastian Schweinsteiger hat bei seinem Abschiedsspiel in München noch einmal das Trikot des FC Bayern mit der Nummer 31 getragen. Beim 4:0-Sieg des deutschen Meisters gegen Schweinsteigers aktuellen Verein Chicago Fire spielte der 34-Jährige in der zweiten Hälfte zur Freude der 75.000 Zuschauer in der Allianz Arena nochmals zusammen mit seinen ehemaligen Kameraden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der 84. Minute gelang dem Ex-DFB-Teamspieler sogar mit einem Volleyschuss das 4:0. „Oh, wie ist das schön“, sangen die Fans und feierten ihren „Fußball-Gott“.

Die weiteren Treffer erzielten Serge Gnabry, Sandro Wagner und Arjen Robben. ÖFB-Star David Alaba war ab der 61. Minute im Einsatz.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)