Vizeweltmeister

Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren

Der kroatische Linksverteidiger Ivan Strinic muss derzeit wegen Herzproblemen auf jegliche sportliche Aktivität verzichten. Dies teilte sein Klub AC Milan am Samstag mit. Der 31-Jährige gehörte bei der WM in Russland zur Stammformation des Vizeweltmeisters, der erst im Finale Frankreich 2:4 unterlag.

Laut seinem Klub leidet Strinic an Herzhypertrophie, die im Zuge einer Routineuntersuchung diagnostiziert worden sei. Dabei handelt es sich um eine Zunahme der Herzmuskelmasse, die nun näher untersucht werden müsse, wie Milan betonte.

Der Kroate war erst diesen Sommer von Sampdoria Genua nach Mailand gewechselt, wo er einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieb.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten