Fr, 19. Oktober 2018

Bis Jänner

06.08.2018 11:27

Goldenes Dachl gesperrt: Museum wird umgebaut

Bis Mitte Jänner 2019 ist das Museum Goldenes Dachl wegen Umbauarbeiten geschlossen. Grund dafür ist der Bau eines behindertengerechten Zugangs zum Goldenen Dachl. Von außen bleibt der Blick auf Innsbrucks Wahrzeichen aber ohne Einschränkung frei.

„Der Umbau des Museums Goldenes Dachl wird für alle eine kulturelle Bereicherung sein, da zukünftig alle barrierefreien Zugang zu diesem Vermächtnis Kaiser Maximilians I. haben werden“, begrüßt Kulturstadträtin Uschi Schwarzl die Umbaumaßnahmen. Mit der Eröffnung im Jänner wir dann das feierliche Maximilianjahr 2019 anlässlich des 500. Todestages Kaiser Maximilians I. eingeleitet.

Goldenes Dachl barrierefrei 
Nicht nur der Zugang zu den Museumsräumen wird barrierefrei, auch der Prunk-Erker selbst wird in Zukunft für körperlich beeinträchtigte Personen erlebbar. Die alte Wendeltreppe wird entfernt und eine großzügige, hebbare Plattform ermöglicht RollstuhlfahrerInnen künftig die Besichtigung der spätgotischen Fresken sowie den „kaiserlichen“ Ausblick auf die Innsbrucker Altstadt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.