11.07.2018 10:32 |

LKH Graz

Nach Sturz vom OP-Tisch: Patient tot!

Jener Patient, der vor wenigen Tagen im LKH Graz von einem Operationstisch gestürzt war, ist nach Informationen der „Steirerkrone“ gestorben.

Das wurde der „Steirerkrone“ seitens des Univ-Klinikums Graz bestätigt. Vor wenigen Tagen waren 20 OP-Säle nach dem Zwischenfall gesperrt und alle Tische überprüft worden. Einen Zusammenhang mit dem Sturz und dem Tod des Patienten schließt die Klinikleitung aus. Um alle Zweifel ausschließen zu können, hat sie bei der Staatsanwaltschaft Selbstanzeige erstattet - so wie das bei solchen Todesfällen üblich sei, so die ersten Informationen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
12° / 17°
einzelne Regenschauer
12° / 16°
einzelne Regenschauer
12° / 17°
einzelne Regenschauer
13° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 15°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter