Fr, 19. Oktober 2018

Urlaubsteint erhalten

27.08.2018 14:34

Endless! Jetzt den Sommer verlängern

Was gibt es Schöneres, als unbeschwerte Sommertage? Und, Hand aufs Herz: Wann sahen wir jemals besser aus als jetzt? Die Haut zart gebräunt, der Teint durch die vielen Stunden draußen rosig-zart, die Haarspitzen vom letzten Strandurlaub leicht aufgehellt - klar, dass wir diesen lässigen Look am liebsten in den Herbst retten möchten. Bloß wie? Keine Bange, mit ein paar kleinen Beauty-Tricks geht der Sommer spielend in die Verlängerung!

Urlaubsbräune reloaded
Die Ferien sind vorbei, die Strandbräune noch ganz frisch - jetzt heißt es cremen, cremen, cremen! Denn, je mehr Feuchtigkeit wir unserer Haut schenken, desto länger hält unser schönstes Urlaubssouvenir durch. Gut sind Bodylotionen, die mit Hyaluronsäure, Urea oder Glyzerin Feuchtigkeit in der Haut binden. Umso besser, wenn sie gleich noch einen Gute-Laune-Duft enthalten, der unsere Sinne auf Reisen schickt und uns schon mal vom nächsten Urlaubsparadies träumen lässt.

Ebenfalls eine lohnende Investition sind straffende Inhaltsstoffe wie z.B. Q10 oder das Beautyvitamin E, das wie ein Radikalfänger wirkt und kleine Sonnenschäden repariert. Und sollte vom letzten Urlaub noch etwas After Sun Pflege übrig sein, lohnt es sich, die jetzt noch aufzubrauchen, denn sie enthält wertvolle Durstlöscher wie z.B. die Wüstenpflanze Aloe Vera. Die mit über 200 Vitalstoffen unsere Haut durchfeuchtet, Entzündungen hemmt, Sonnenfältchen ausbügelt, den Zellstoffwechsel anregt und die Kollagen- und Elastinproduktion anregt.

Und wenn sich die schöne Bräune dann doch langsam verabschiedet, helfen wir einfach mit etwas Selbstbräuner nach. Besonders sanft und natürlich wird das Ergebnis, wenn wir ein wenig davon unter die Bodylotion mischen und unserer Haut vor der ersten Anwendung noch ein kleines Peeling gönnen.

Fresh-up für den Sommerteint
Unseren von der Sonne verwöhnten Bronzeteint möchten wir am liebsten noch ein paar Wochen in den Büroalltag retten. Bloß, die trockene Luft dort macht ihm ganz schön zu schaffen. Kein Wunder, dass die zarte Bräune samt der erholten Ausstrahlung nach kürzester Zeit flöten gehen. Höchste Zeit für eine kleine Ampullen-Kur oder eine Tuchmaske, die den Teint mit Frischmachern wie Vitamin C, Sauerstoff, Meeres-Mineralien oder Hyaluron aufpäppeln, Trockenheitsfältchen glätten und die Bräune noch ein kleines bisschen länger auf der Haut halten.

Zusätzlich tricksen wir uns mit Bronzing-Puder schön: Den pudrigen Schönmacher stäuben wir auf die typischen Sonnenterrassen wie die Wangenknochen, den seitlichen Stirnansatz, den Nasenrücken und das Kinn - schon sehen wir wieder nach Urlaub aus.

Und falls wir doch mal wieder blass um die Nase aussehen, greifen wir einfach zu einem hellen, farbenfrohen Outfit. Das lässt unsere Haut gleich viel gesünder und auch etwas dunkler aussehen, als sie eigentlich ist. Ob sonniges Gelb, frisches Ozeanblau oder energievolles Orange - die bunten Töne sorgen sofort für Miami-Vice-Urlaubsfeeling.

Helles Köpfchen - die Frisur auf Sommer drehen
Hallo, Ibiza-Look! Mit lässigen Beach Waves, sonnigen Highlights und typischen Sommerfrisuren wie etwa einem Half-Bun, Pferdeschwanz oder einem Bandana im Haar versetzen wir uns blitzschnell in Urlaubslaune - da kann das Wetter noch so grau und regnerisch sein. Wir holen uns mit fröhlichen Hairstyles den Sommer zurück. Kleine Helfer wie ein Seasalt-Styling-Spray, Creme Gel oder Tools wie der Lockenstab sorgen dafür, dass uns das Styling leichter von der Hand geht. 

Was uns sonst noch in Sommerlaune bringt
  • leuchtender Nagellack in Orange, Gelb, Türkis oder Pink
  • fruchtig-duftende Lipbalms
  • knalliger Lippenstift in Kirschrot oder Pink
  • ein prickelndes Sommerparfüm, z.B. mit exotischem Kokosaroma oder spritzig-zitrischen Noten

beautypress.de/krone.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Eintracht im Hoch
Hütter: „Habe nie gezweifelt, dass es klappt“
Fußball International
Aus Sicherheitsgründen
Algerien verbietet Burkas am Arbeitsplatz
Welt
Vor Weltcup-Auftakt
Marcel und Anna hungrig wie eh und je
Wintersport
Rapid-Kapitän schwärmt
Schwab: „Die Mannschaft ist Kühbauers Heiligtum“
Fußball National
Weibliche Sexualität
Von der Küche in den Sexshop
Gesund & Fit
Helden der Prärie
Cowboys und Indianer in Oklahoma und Kansas
Reisen & Urlaub
Heute um 12 Uhr
Hochspannung! Bayern-Bosse treten vor die Presse
Fußball International
Dreier-Busen-OP
Schäfer will Brüste Titty, Micky und Vicky taufen
Video Stars & Society
In allen Bundesländern
Bald macht eigene Polizei Jagd auf Sozialbetrüger
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.