Mo, 12. November 2018

Mund sauber gehalten

06.07.2018 17:17

Irre Szene! Hugo Lloris wehrt Insekten-Attacke ab

Das war knapp! Frankreich-Keeper Hugo Lloris wäre beim Viertelfinal-Hit zwischen den Franzosen und Uruguay am Freitag beinahe Opfer einer Insekten-Attacke geworden...

Rund um die 17. Spielminute flatterte eine Libelle in Richtung Lloris und landete auf seinen Lippen, beinahe hätte der Schlussmann das Insekt verschluckt. Doch der französische Keeper wehrte die Attacke ab und hielt seinen Mund sauber (siehe unten).

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.