So, 15. Juli 2018

GP von Assen

01.07.2018 09:09

MotoGP-Schrecksekunden: Aussieben in Kurve sieben

MotoGP-Leader Marquez holte erste Poleposition in Assen, seine 47. Gesamt. Eine Streckenstelle verlangt(e) besonderes Geschick. 

Sie hat 18 an der Zahl, aber vor allem die verflixte Nummer sieben scheint auf der 4.542 Meter langen Rennstrecke von Assen (Hol) Sorgen zu bereiten. Jene Kurve in der im gestrigen 3. Training Franco Morbidelli stürzte, durch die Auslaufzone flog und sich dabei einen Mittelhandknochenbruch zuzog, daher ausfällt. An deren Ausgang im 4. Training erst Alvaro Bautista, dann Valentino Rossi abhob, verletzungsfrei blieb, aber die Maschine tauschte. In der sich am Vortag  Bradley Smith mit letzter Kraft ins Kies gerettet hatte. Die für Marc Marquez nach einem Vorderrad-Rutscher nur dank eines tollen Saves nicht dazu geführt hatte, ausgesiebt zu werden.

Rossi startet als Dritter
Und vielleicht ist es dieses Geschick, dass den WM-Leader heute erstmals seit 2014 in Assen siegen lässt. In drei von vier Trainings top, im Qualifying eroberte der Honda-Pilot vor Cal Crutchlow (LCR-Honda) und Valentino Rossi (Yamaha) seine 47. Poleposition, seine erste in der MotoGP in Assen.  „Ich wusste, dass unsere Motorrad stark war. Anders als in Barcelona oder Mugello hat die Runde gepasst. Schön, wieder in der ersten Reihe zu stehen.“

Assen MOTOGP-Startaufstellung:
1. Marquez (Sp/Honda) 1:32,791,
2. Crutchlow (Gb/Honda) +0,041,
3. Rossi (It/Yamaha) +0,059.
4. Dovizioso (It/Ducati) +0,079,
5. Rins (Sp/Suzuki) +0,142,
6. Vinales (Sp/Yamaha) +0,193,
10. Lorenzo (Sp/Ducati) +0,376.  

MOTO2-Startaufstellung:
1. Bagnaia (It),
2. Schrötter (D),
3. Marini (It).  

MOTO3-Startaufstellung:
1. Martin (Sp),
2. Bastianini (It),
Bulega (It).

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.