Mo, 23. Juli 2018

Erneuter Vorfall

19.06.2018 09:55

Autofahrer fuhr in Graz zwei Fußgängerinnen nieder

Ein 35-Jähriger soll Montagabend in Graz zwei Fußgängerinnen mit dem Pkw erfasst haben. Die Frauen (20 und 24 Jahre alt) wurden leicht bzw. schwer verletzt. Aufgrund widersprüchlicher Aussagen über den Unfallhergang wird nach Zeugen gesucht: Telefonnnummer 059133/654100.

Gegen 18 Uhr fuhr der 35-Jährige mit seinem Pkw auf dem Kalvariengürtel in westliche Richtung gerade über eine Kreuzung. Zeitgleich überquerten zwei Fußgängerinnen aus Graz den Rad- und Fußgängerübergang von Norden in südliche Richtung. Der 35-Jährige stieß die Frauen mit der Front seines Pkw nieder. Die beiden Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Ein Alkoholtest aller Beteiligten verlief negativ.

Erst vergangene Woche wurde eine 14-Jährige im Norden von Graz von einem Pkw auf einem Zebrastreifen erwischt. Bei diesem Vorfall dürfte es sich aber um Absicht gehandelt haben (siehe Bericht hier).

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.