So, 19. August 2018

Bald geht es los

03.05.2018 16:59

„Feinfühlig!“ Putin appelliert an Polizei vor WM

Sechs Wochen vor Beginn der Fußball-WM in Russland hat Präsident Wladimir Putin die Sicherheitskräfte zu einem akkuraten Umgang mit den Fans ermahnt. „Die Sicherheitsorgane müssen ihre Aufgaben äußerst korrekt und feinfühlig erfüllen“, sagte Putin am Donnerstag in Sotschi.

Bei einem solchen Großevent sei wichtig, welches Bild die Zuschauer vom Gastgeber mit nach Hause nehmen, sagte er der Agentur Tass zufolge bei einem Treffen mit FIFA-Chef Gianni Infantino. Putin betonte, die Sicherheit sei ein zentrales Thema bei der WM.

Westliche Medien haben immer wieder über das Risiko möglicher Terroranschläge oder von Gewalt durch Hooligans bei der WM berichtet. Die FIFA und die Organisatoren weisen die Bedenken als unbegründet zurück. „Szenarien für alle möglichen Arten von Angriffen wurden berücksichtigt“, hatte das Organisationskomitee im März mitgeteilt.

Beobachter halten die Sicherheitsvorkehrungen für effizient und das Risiko für gering. Dabei wird oft auch auf den Confederations Cup vergangenen Sommer hingewiesen, der ohne Zwischenfälle ablief. Putin und Infantino bekamen in Sotschi eine Fan-ID überreicht. Das Dokument ist neben dem Ticket notwendig für den Einlass ins Stadion. Dies soll die Sicherheit erhöhen. Die WM wird vom 14. Juni bis 15. Juli in elf russischen Städten ausgetragen. Putin sagte, Russland sei bereit für das Turnier. Nun sei die wichtige Phase der Feinabstimmung bis zum Beginn der WM.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National
Sieg für Benavides
Walkner beendet Atacama-Rallye auf Rang vier
Motorsport
Premier League
Chelsea gewinnt London-Derby gegen Arsenal
Fußball International
Grand Prix in Göteborg
Weißhaidingers Sensationslauf hält an
Sport-Mix
Ligue 1
PSG jubelt dank Mbappe und Neymar
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.