Di, 19. Juni 2018

Transfer im Sommer

18.04.2018 07:31

Rapid: Sturm-Kicker wird Nachfolger von Pavelic

„Noch ist nichts entschieden, das sind alles Spekulationen“, hielt sich Marvin Potzmann im Sky-Interview noch zurück. Verständlich. Der 24-Jährige wollte vor dem Cup-Kracher nicht Öl ins Feuer gießen. Es kommt in Graz nicht gut an, wenn man zum emotionalsten Rivalen wechselt. Aber sein Transfer nach Hütteldorf ist fix. Rapid und Potzmann sind sich einig. Er kommt gratis, ist aber als linker und rechter Außenverteidiger wertvoll.

Allerdings nicht heute. Da ersparte seine Sprunggelenksverletzung Sturms Heiko Vogel das Grübeln, ob er Potzmann gegen seinen zukünftigen Klub bringen sollte.

Bei Rapid wird Potzmann Mario Pavelic nachfolgen. Im Winter weigerte sich Rijeka noch, eine Ablöse zu bezahlen. Die ist im Sommer hinfällig. Kroatien ruft. Was man in Hütteldorf länger spürte. So kam Pavelic im Frühjahr nur zweimal zum Einsatz. Aber als Not am Mann war, spielte er beim 4:0 gegen die Austria stark. Das spricht für ihn. Heute wird er wohl dennoch dem wieder fitten, defensiv stärkeren Stephan Auer Platz machen müssen.

Kurios: Der heutige Cup-Kracher hat eine einseitige Tradition. Fünfmal traf Rapid im ÖFB-Pokal bislang auf Sturm, nie ist Grün-Weiß gescheitert. Auch nicht beim einzigen Duell in Graz. Am 17. April 2001 kam die damalige Dokupil-Elf aber nur dank eines verschossenen Prilasnig-Elfers mit 6:5 n. E. noch ins Halbfinale. Apropos: Für heute ließ Goran Djuricin ja auch wieder Elfmeter trainieren. Sicher ist sicher ...

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.