31.10.2009 20:53 |

Subaru vorn!

Die Beliebtheits-Hitliste der Automarken

Deutschlands zufriedenste Autofahrer sitzen in Subarus, Lexus und Jaguars. Dies ist das Ergebnis der jährlichen Befragung von Lesern der ADACmotorwelt, an der sich in diesem Jahr 42 700 Interessierte beteiligt haben. Porsche, vor Jahresfrist noch auf dem dritten Platz, ist auf Rang 8 zurückgefallen. Aber auch die anderen deutschen Marken schneiden in Sachen Kundenzufriedenheit nicht besonders gut ab.

BMW und Audi belegen wie im Vorjahr die Plätze 15 und 16. Mercedes folgt auf Platz 21. Opel, VW und Ford liegen noch weiter hinten. Auf der von eins bis fünf reichenden Notenskala erzielen auch die am schlechtesten bewerteten Marken (Fiat, Peugeot, Chevrolet und Renault) mit Noten zwischen 2,01 und 2,44 noch ein durchaus akzeptables Ergebnis.

Der Praxistest gibt auch Auskunft, welcher Hersteller nach Einschätzung ihrer Besitzer die besten Autos baut. 14 Fragen nach Zuverlässigkeit, Qualität und Fahrzeugeigenschaften brachten hier dem Lexus – teilweise mit der Idealnote 1,0 – den Sieg. In diesem Teil der Befragung schneiden einige deutsche Fabrikate besser ab. So rücken Porsche, BMW und Audi um je vier Plätze nach vorne.

Weitere Fragen der Untersuchung befassen sich mit der Qualität der Werkstätten. Auch hier das gleiche Bild an der Spitze: Subaru vor Lexus und Jaguar. Bemerkenswert der Dacia: Ihn wählten seine Besitzer zwar bei der Kundenzufriedenheit auf Platz fünf, in Sachen Werkstattzufriedenheit reichte es aber nur für Platz 14. Auch bei BMW auf Rang 24 gilt die Zufriedenheit mehr dem Auto als der Werkstatt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen