Sa, 22. September 2018

Nach Andre Agassi

04.04.2018 16:03

Jetzt auch Stepanek weg, Djokovic ist ohne Trainer

Wenige Tage nach der Trennung von Andre Agassi hat der serbische Tennis-Profi Novak Djokovic auch die Zusammenarbeit mit seinem zweiten Trainer beendet. Der frühere Weltranglisten-Erste trennte sich von Radek Stepanek, gab Djokovic am Mittwoch bekannt. 

Er suche kontinuierlich nach neuen und unterschiedlichen Wegen, um wieder in Topform zu kommen, heißt es dazu in einer Mitteilung auf Djokovics Homepage. Der 30-Jährige hat nach einer monatelangen Pause aufgrund einer Ellbogenverletzung bisher nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen können.

Djokovic hat seit 2008 zwölf Grand-Slam-Titel gewonnen, die beiden jüngsten Triumphe sind aber bereits zwei Jahre her. Derzeit steht er auf Rang 13 der Weltrangliste.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Du warst immer da“
Nach Wirbel um DFB-Rücktritt: Özil dankt Boateng
Fußball International
Steuerhinterziehung
Europas Bester Luka Modric akzeptiert Haftstrafe
Fußball International
Kuriose Szene im Video
Fehlstart! Bizarres Eigentor nach nur 28 Sekunden
Video Fußball
„Vernünftige Idee“
Legende Coulthard: Formel 1 für Frauen kommt!
Formel 1
Sieg im „Dosen-Duell“
Salzburg ist reif für den nächsten Europa-Beutezug
Fußball International
Härtere Strafen?
Rapids Ausschreitungen: Punkteabzüge ein Thema!
Fußball National
Wegen Handy-Eklat
Rangnick sauer: Zwei Leipzig-Stars droht nun Ärger
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.