Do, 20. September 2018

Stadion und Eishalle

10.03.2018 12:48

Frische Millionen für die Sportwelt Graz-Liebenau

13,5 Millionen Euro werden in eine weitere Attraktivierung der Merkur-Sportwelt-Liebenau (Fußballstadion und Eishalle) investiert. Der Vorplatz beim Stadion wird runderneuert, zwischen Stadion und Eishalle entsteht eine neue Fan-Meile, die Tiefgarage unter dem Stadion wird erweitert usw. In den vergangenen Jahren wurden ja bereits die Eishalle und Teile des Fußballstadions saniert.

Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick (Umsetzung bis 2020, es geht nun in die Detailplanungen):

- Neugestaltung des Vorplatzes beim Stadion: Das betrifft auch den Bertha-von-Suttner-Platz vor dem Stadion, wo aktuell ja ein großes Bauprojekt entsteht.

- Abriss Freieis- und Trainingsfläche zwischen Stadion und Eishalle: Hier entsteht eine Fan-Meile und ein Veranstaltungsplatz. Auf dem Busparkplatz in Richtung Liebenauer Hauptstraße wird eine Trainingshalle errichtet (mit Fitnessraum und Shooting-Range).

- Die Tiefgarage wird um 200 Plätze erweitert (Kosten übernimmt die Fa. Granit).

- Der Stadion-VIP-Bereich wird zum Konferenzzentrum für 1000 Gäste.

- Zuschauerzugänge im Stadion werden überdacht.

- Der Familiensektor im Stadion wird saniert.

- Die Stadionkabinen werden vergrößert, auch größere Info-Screens im Stadion sind geplant. Zudem soll es endlich WLAN geben.

Stadt Graz und Land teilen sich die Kosten

Stadt Graz und Land Steiermark investieren 13,5 Millionen Euro. Aus dem ersten Sanierungspaket in Höhe von 25 Millionen Euro für die Eishalle und das Stadion wurden 3,1 Millionen Euro noch nicht verwendet – sie fließen in das aktuelle Paket. Drei Millionen Euro schießt das Land zu, den Rest, also 7,4 Millionen Euro bringt die Stadt Graz auf. Für Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und den Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl sind die nun geplanten Maßnahmen Meilensteine sowohl für das Sportland Steiermark als auch die Sportstadt Graz.

Gerald Richter
Gerald Richter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.