Do, 17. Jänner 2019

EL-Hit gegen Dortmund

08.03.2018 07:13

Salzburg: „Armer Schlucker“ will groß absahnen!

Meister Red Bull Salzburg, dessen Kader einen Marktwert von 49,5 Millionen Euro hat, träumt im Achtelfinale der Europa League von der Sensation gegen Borussia Dortmund (Marktwert 364,45 Millionen).

Christian Pulisic (Marktwert laut transfermarkt.at 45 Millionen Euro), Sokratis (22 Mio.), Maximilian Philipp (20 Mio.), Gonzalo Castro (13 Mio.), Nuri Sahin und Dan-Axel Zagadou (je 5 Mio.): Sechs Spieler, die letzten Samstag beim 1:1 von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig zu Beginn auf der Ersatzbank saßen – mit einem Marktwert von zusammen 110 Millionen!

Sagt schon alles über das aus rot-weiß-roter Sicht Mega-Duell von Meister Red Bull Salzburg gegen Borussia Dortmund aus, Teil eins des Europa-League-Achtelfinales steigt heute im „Fußball-Tempel“ Signal-Iduna-Park.

Österreichs Meister, in der heimischen Liga dank der Millionen von Red Bull der Krösus schlechthin, wird heute zum armen Schlucker degradiert:

  1. 49,5 Millionen Euro beträgt der Marktwert des gesamten Salzburger Kaders (also nicht einmal die Hälfte der Dortmunder Ersatzbank), 364,45 Millionen jener des Gegners.
  2. Jungstar Pulisic, der US-Fußballer des Jahres 2017, ist bei Real Madrid als Nachfolger von Gareth Bale im Gespräch, kolportierte Ablöse 80 Millionen Euro!
  3. Salzburgs aktuell teuerster Spieler, Schützenkönig Munas Dabbur, würde in einer Dortmunder Marktwert-Tabelle auf Platz 17 aufscheinen.

Weitere Daten und Fakten, die wirklich den Vergleich David gegen Goliath zulassen:

  1. Der Zuschauerschnitt bei Dortmund (155.000 Mitglieder/weltweit Nummer vier!) liegt bei 80.000, jener Salzburgs (Fanclub-Mitglieder 2000 ) bei 6200.
  2. Dortmund erzielte im Geschäftsjahr 2016/17 einen neuen Rekordumsatz von 405,7 Millionen Euro!
  3. International konnte der Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, wie der Klub offiziell heißt, einmal die Champions League (1997), einmal den Weltpokal (1998) und einmal den Cup der Cupsieger (1965) holen, national gewann man achtmal die deutsche Meisterschaft und vier Cuptitel.
  4. Red Bull Salzburg oder FC Salzburg, wie sich der Klub international nennen muss, hat acht Meisterschaften und fünf Cupsiege zu Buche stehen, 2014 schaffte man es bis in das Achtelfinale der Europa League.

Ein Aufstieg gegen das Star-Ensemble von Dortmund wäre nicht nur der größte internationale Erfolg des Red Bull-Klubs, sondern die Sensation schlechthin.

Mit breiter Brust
Eine Sensation, an die man glaubt, der „arme Schlucker“ will groß absahnen. 30 ungeschlagene Spiele in Serie lassen die Salzburger mit einer breiten Brust auflaufen, Trainer Marco Rose: „Wir sind oft genug klarer Favorit, wissen, wie schwer es dann ist, den Gegner auch tatsächlich in die Knie zu zwingen. Meine Mannschaft hat Qualität, auf dem Platz stehen auch nur elf gegen elf!“

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.01.
16.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
20.30
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
21.00
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
20.45
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
18.30
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
19.45
Sporting Braga
GD Chaves
20.00
FC Porto
Vitoria Guimaraes
22.15
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.00
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
20.30
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
FC Girondins Bordeaux
20.00
Dijon FCO
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.