Sa, 21. Juli 2018

Regen in Rio

22.02.2018 05:03

Cilic steht vor dem Aus - Thiem zufrieden

Regen hat am Mittwoch verhindert, dass das volle Programm beim Tennis-ATP-Turnier in Rio de Janeiro durchgebracht werden konnte. Der topgesetzte Marin Cilic lag gegen den Franzosen Gael Monfils 3:6,6:6(7:7) zurück, ehe die Partie abgebrochen und auf Donnerstag vertagt wurde. Ein Out des Kroaten wäre auch für Dominic Thiem positiv, ist Cilic doch der härteste Gegner im Kampf um den Turniersieg.

Titelverteidiger Thiem ist nach seinem 6:2,7:5-Auftaktsieg gegen den Serben Dusan Lajovic am Donnerstag nicht vor 23 Uhr MEZ im Achtelfinale gegen den Spanier Pablo Andujar im Einsatz. "Das erste Spiel ist immer schwierig. Ich bin am Sonntag erst spät angekommen, es sind neue Bälle, ein neuer Court, es ist ein bisschen ein anderes Spiel. Die Umstellung war nicht ganz einfach, aber es hat gut funktioniert. Ich bin happy, wie ich aufgetreten bin", sagte Thiem nach dem Erfolg gegen Lajovic.

Aufgrund seines Triumphes 2017 sei es immer schön nach Rio zurückzukommen. "Ich mag das Turnier, habe dort gut gespielt, gute Erinnerungen", verlautete der ÖTV-Star. Mit Albert Ramos-Vinolas (ESP-4) hat er einen Gesetzten weniger als Konkurrenten, der unterlag dem Chilenen Nicolas Jarry im Achtelfinale überraschend 5:7,3:6.

In Delray Beach sorgte der US-Amerikaner Reilly Opelka für eine Sensation, er warf im Achtelfinale seinen topgesetzten Weltranglistenachten Landsmann Jack Sock mit 4:6,7:5,6:3 aus dem Bewerb.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.