18.02.2018 07:14 |

Im RTL gestürzt

Kreuzbandriss? Bangen um Stefan Brennsteiner

Von Betreuern gestützt, humpelte er mit eiserner Miene aus dem Zielraum. Statt über eine Medaille zu jubeln - diese wäre tatsächlich drin gewesen - muss Österreichs Riesentorläufer Stefan Brennsteiner jetzt um seine Gesundheit bangen. Nach dem Sturz im zweiten Durchgang ist ein Kreuzbandriss zu befürchten.

"Ich hoffe es nicht, aber es sieht derzeit danach aus, dass das Kreuzband wirklich gerissen ist", sagte ÖSV-Cheftrainer Andreas Puelacher nach dem Rennen.

Brennsteiner war nach einer geradezu phänomenalen Zwischenbestzeit im zweiten Durchgang zu Sturz gekommen und ausgeschieden. Er wurde zur MRT-untersuchung ins Spital gebracht. Nähere Infos liegen derzeit noch nicht vor.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten