Innenleben von AMD

Acer Nitro 5: Gaming-Laptop mit mobiler Ryzen-CPU

Digital
07.01.2018 08:59

Der taiwanesische PC-Hersteller Acer hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sein erstes Notebook mit einem Ryzen-Mobilprozessor von AMD enthüllt: das Einsteiger-Gamingsystem Nitro 5. Hierzulande soll es Ende März auf den Markt kommen, zum Preis hat sich der Hersteller noch nicht geäußert.

Das Nitro 5 soll in verschiedenen Ausstattungsvarianten mit Ryzen-Mobilprozessor in den Handel kommen. Beim Grafikchip setzt Acer auf AMDs Radeon RX560X, über die Größe des Grafikspeichers ist noch nichts bekannt.

(Bild: Acer )

Der DDR4-Arbeitsspeicher des Nitro 5 ist bis zu 32 Gigabyte groß, Daten landen auf einer bis zu 256 Gigabyte großen SSD und einer – über eine Serviceklappe erreichbaren - optionalen Festplatte. Das blickwinkelstabile IPS-Display ist 15,6 Zoll groß und bietet Full-HD-Auflösung.

(Bild: Acer )

HDMI 2.0 zum Anschluss an 4K-Fernseher
Das Gerät ist reich an Anschlüssen und bietet unter anderem USB-C, HDMI 2.0 zum Anschluss an 4K-Fernseher, Gigabit-Ethernet, USB 3.0 sowie einen SD-Kartenleser. Gefunkt wird über zeitgemäßes Gigabit-WLAN. Es gibt einen Drehzahlregler für den Lüfter, laut Hersteller soll das Gerät zudem mit besonders fein abgestimmten Lautsprechern für guten Klang sorgen.

(Bild: Acer )

Das Nitro 5 kommt im Kunststoff-Chassis in Kohlefaseroptik, verfügt über eine Tastatur mit roter Hintergrundbeleuchtung und wird über einen proprietären Stromanschluss geladen. Zur Akkulaufzeit hat Acer noch keine Angaben gemacht.

(Bild: Acer )
 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele