20.01.2004 12:03 |

Bundesliga

Paul Scharner wird Salzburger

Die Spatzen pfeifen's von den Dächern: Der Austrianer Paul Scharner wird nach der Winterpause für Salzburg kicken. Austrias Sportdirektor Günther Kronsteiner spricht von einer grundsätzlichen Einigung und einigen offenen Vertragsdetails. Die Trennung dürfte werder Scharner noch der Austria sonderlich schwer fallen.
Der Jung-Nationalspieler stand bei den Veilchenzuletzt auf dem Abstellgleis, nachdem er sich geweigert hatte,auf bestimmten Positionen zu spielen. Sogar ein Klage Scharnersstand im Raum.
 
Der Tabellenachte Salzburg kann die Verstärkungdurch Scharner gut gebrauchen. Froh über den Transfer wirdauch Teamchef Hans Krankl sein: Jetzt kann der Nationalspielerwieder wichtige Spielpraxis sammeln.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten