30.09.2003 19:22 |

Tennis

Sieg und Niederlage für ÖTV-Herren

Stefan Koubek hat beim ATP-Turnier in Moskau zum Auftakt gewonnen. Der Kärntner setzte sich souverän gegen den Russen Michail Juschnij durch, steht damit im Achtelfinale. Für Jürgen Melzer ist das Turnier in Metz hingegen schon wieder vorbei: Er verlor in der ersten Runde.
Melzer musste beim 380.000-Euro-Turnier "Opende Moselle" in Metz gegen den Spanier Tommy Robredo eine 2:6 6:7(5/7)-Niederlage hinnehmen und kann wieder die Heimreise antreten.Im direkten Duell der beiden Spieler steht es nun 1:1. Melzerbesiegte Robredo vor drei Jahren in Linz.
 
Erfolg für Koubek
Stefan Koubek ist in Moskau hingegen gut gestartet.Nach einem umkämpften ersten Satz (7:6) gegen Michail Juschnijfegte der Kärnter im zweiten Durchgang in nur 23 Minutenmit 6:0 über seinen Gegner hinweg. Der Kremlin Cup ist miteiner Million Dollar dotiert.
 
Lösbare Aufgabe im Achtelfinale
In der nächsten Runde trifft Koubek entwederauf den als Nummer fünf gesetzten Weißrussen Max Mirnyioder auf den Russen Nikolaj Dawidenko. Für seinen Sieg gegenJuschnij erhält Koubek 25 ATP-Punkte. Bei einem weiterenSieg kämen noch 50 Zähler hinzu.
Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten