So, 17. Dezember 2017

"Flucht vor Welt"

06.12.2017 11:01

Lewandowski: Statt Stürmer schon bald Rennfahrer?

FC Bayern München hat sich am Dienstagabend für die Hinspiel-Schlappe revanchiert und Paris Saint-Germain mit 3:1 besiegt (oben im Video sehen Sie, was Coach Jupp Heynckes nach dem Spiel zu sagen hatte). Stürmer-Star Robert Lewandowski leitete den Erfolg mit seinem Treffer zum 1:0 ein. Doch der Pole hat nicht nur Fußball im Kopf, kann sich auch eine Karriere als Rennfahrer vorstellen.

Gegenüber dem aktuellen "Playboy" erzählte der 29-Jährige: "Autofahren ist meine Flucht vor der Welt. Der Motorsport hat mich schon immer sehr interessiert." Lewandowski zieht sogar in Betracht, an der berüchtigten Rallye Dakar teilzunehmen.

"Egal, ob ich damals mit meinem Fiat Bravo oder auf der Rennstrecke in Lublin gefahren bin. Was mehrmals der Fall war. Ich mag das Adrenalingefühl", so der junge Vater.

Dennoch betonte Lewandowski: "Das Problem besteht darin, dass man sich beim Motorsport zu 100 Prozent engagieren muss, und das ist mit weiteren Aufopferungen verbunden. Wir werden sehen."

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden