So, 19. November 2017

Gewagte Moderation

13.11.2017 07:36

„Franco-Ära“ - Aufregung um Pariasek-Sager

"Die Franco-Ära hat in Spanien begonnen" - mit diesen Worten moderierte ORF-Star Rainer Pariasek in "Sport am Sonntag" einen Beitrag über das erste ÖFB-Team-Trainingslager unter dem neuen Teamchef Franco Foda in Marbella an. Eine gewagte Anmoderation freilich, die da und dort als Skandal gewertet wird.

Auf diversen Social-Media-Kanälen ließ das Pariasek'sche Wortspiel die Wogen hochgehen. Dem ORF-Mann wurde Geschichtsunterricht nahegelegt.

In der Tat ist die Wortspende von Pariasek verfänglich: Unter der Franco-Ära wird in der Geschichte die Herrschaft des Diktators General Francisco Franco verstanden. Von 1936 bis 1975 regierte er das Königreich Spanien mit eiserner Faust. Politische Gegner wurden unter Franco brutal unterdrückt, der Bürgerkrieg forderte über 100.000 Opfer.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden