Mo, 28. Mai 2018

Wildfremde Anrufer

28.01.2015 14:17

Kevin Großkreutz: Überhitztes Handy dank TV-Soap

Telefon-Posse um Kevin Großkreutz: Hunderte wildfremde Menschen riefen den Dortmund-Star (26) auf seinem neuen Handy an. Grund: eine Panne in einer TV-Soap.

Es geht um die deutsche TV-Serie „Köln 50667“. Wie die „BILD“ berichtet, wurde während einer Folge kurz ein Handy-Bildschirm mit einer Telefonnummer gezeigt. Auf gut Glück beschlossen unzählige Zuschauer die Nummer zu wählen.

Doch anstatt mit einem Schauspieler verbunden zu werden, landeten sie bei Großkreutz. Dies ging eine Weile so weiter, bis der auf der Leitung stehende BVB-Star sich bei einem Anrufer erkundigte. Dieser klärte ihn auf.

Missgeschick bei Nummernvergabe
Laut der BILD-Zeitung war folgendes geschehen: RTL hatte sich nach freien Telefonnummern erkundigt, bis sie auf die Nummer trafen, die später die des Dortmund-Spielers werden sollte. Als die Episode schließlich ausgestrahlt wurde, hatten die Telefonanbieter genau die Nummer an Kevin Großkreutz vergeben. Aus diesem Grund musste der Dortmund-Star konstantes Läuten und Brummen seines neuen Telefons über sich ergehen lassen.

Rückrundenstart gegen Leverkusen
Großkreutz und Dortmund stehen  dem Ligastart bevor: Der BVB muss sich aus dem Tabellenkeller herauskämpfen. Den ersten Schritt hinaus können sie bereits am Samstag auswärts gegen Bayer Leverkusen machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden