Fr, 20. April 2018

Bayern-Coach

15.01.2018 16:06

Jupp Heynckes: "Mein letztes Hemd für De Bruyne!“

In einem Interview für die Zeitschrift "Kicker" sprach Bayern-Trainer Jupp Heynckes darüber, ob er sich Transfers jenseits der 100 Millionen Euro vorstellen kann. Einen Spieler gibt es auf jeden Fall, den der Gladbacher zu seinen Bayern holen würde: Kevin De Bruyne. Der spielt aber derzeit auf der Insel.

 

Der Trainer des FC Bayern nennt zumindest einen Spieler, für den er gerne sehr viel Geld ausgeben würde: Kevin de Bruyne. "Er ist ein herausragender Spieler in Europa (...) er hat im vorigen Jahr zwar nicht so gut gespielt, aber für ihn würde ich mein letztes Hemd geben", meint Heynckes und erklärt, dass die Münchner künftig zumindest wohl mehr als 50 Millionen Euro in Neuzugänge investieren müssten. "Für 50 Millionen Euro bekommt man heute keinen fertigen Spieler", sagte der 72-Jährige

Kevin De Bruyne bei City gesetzt
Kevin De Bruyne (26) legte eine starke Saison mit den bis Sonntag ungeschlagenen "Citizens" hin: Sein Marktwert liegt mittlerweile bei 110 Millionen Euro und er wird immer öfter mit Real Madid in Verbindung gebracht. Geschmeichelt durfte er sich trotzdem fühlen, als er die Worte des Bayern-Trainers las.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden