Mi, 25. April 2018

Rodeln in Oberhof

14.01.2018 18:08

Egger dank Platz 4 endgültig fix bei Olympia!

Neben Österreichs Kunstbahn-Rodel-Ass Wolfgang Kindl ist auch Reinhard Egger bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea (9. bis 25. Februar) mit dabei! Der 28-jährige Tiroler empfahl sich am Sonntag in Oberhof mit Rang vier, mit dem er sein bisher bestes Weltcup-Resultat egalisierte. Der Sieg ging einmal mehr an den deutschen Olympiasieger Felix Loch, der seinen dritten Saisonsieg feierte.

In Oberhof war es der achte Sieg en suite des 28-Jährigen, der im ersten Lauf mit 42,714 Sekunden Bahnrekord erzielte, womit er seinen Vorsprung im Weltcup auf über 100 Punkte ausbaute. Da Kindl eine Woche nach seinem Sieg in Königssee diesmal als drittbester ÖRV-Teilnehmer unmittelbar hinter Nico Gleirscher nicht über Rang neun hinauskam, liegt Loch nach neun von 13 Rennen nun 103 Zähler vor dem Doppel-Weltmeister aus Innsbruck.

In der Folge bekam Egger den zweiten österreichischen Olympia-Platz neben Kindl zugesprochen. Über den dritten Platz im Team für Pyeongchang wird erst nach dem Weltcup am nächsten Wochenende in Lillehammer zwischen Armin Frauscher, David und Nico Gleirscher entschieden. Für Egger wird es die zweite Olympia-Teilnahme nach jener in Sotschi 2014. Die anderen Nominierungen stehen bereits fest: Birgit Platzer, Hannah Prock und Madeleine Egle bilden das ÖRV-Damen-Trio für Pyeongchang.

In der abschließenden Team-Staffel beim Weltcup in Thüringen erreichte Prock gemeinsam mit Egger und dem Duo Penz/Fischler Platz drei. Nur 53 Tausendstel fehlten dem rot-weiß-roten Team auf die zweitplatzierten Letten. Der Sieg ging in überlegener Manier an die deutschen Gastgeber, die mehr als 0,7 Sekunden Vorsprung hatten und damit alle vier Heimrennen in Oberhof für sich entschieden.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Ramalho und Ulmer
So ticken Salzburgs Europacup-Helden
Fußball National
Neun Personen in Haft
Messer-Attacke: Pool-Fan in kritischem Zustand!
Fußball International
Arsenal-Abschied
Wenger: „Nicht wirklich meine Entscheidung“
Fußball International
Oberschenkel lädiert
Fix! Alaba fehlt im CL-Hit gegen Real
Fußball International

Für den Newsletter anmelden