Sa, 26. Mai 2018

Brandgefährlich

05.02.2009 09:13

ÖFB-Legionär Arnautovic trifft bei Twente-Sieg

Marko Arnautovic hat in der niederländischen Fußball-Meisterschaft erneut zugeschlagen. Der ÖFB-Teamstürmer erzielte beim 4:1-Heimerfolg des seines Teams gegen NAC Breda am Mittwochabend in der 22. Minute den Treffer zur 1:0-Führung.

Für den 19-Jährigen (siehe Archivbild), der in der 87. Minute ausgewechselt wurde, war es bereits das neunte Meisterschaftstor in dieser Saison.

Nach 21 Runden liegt Twente als neuer Zweiter der Ehrendivision neun Punkte hinter Tabellenführer Alkmaar und zwei Zähler vor Verfolger Ajax Amsterdam. Die "Ajaciden" waren bereits am Dienstag zuhause gegen Mittelständler Heracles Almelo nicht über ein 2:2-Heimremis hinausgekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden