Das freie Wort - Briefe an den Herausgeber

Hier finden Sie alle in der „Krone“ veröffentlichten Leserbriefe. Wenn Sie uns auch einen Beitrag zukommen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an leser@kronenzeitung.at oder klicken Sie hier.

1. Juni 2022
  • Der Millimeterkanzler

    Wenn der Herr Nehammer nach seinen Telefonaten mit dem Herrn Putin meint, es gebe im Ukraine-Krieg einen Fortschritt nur im Millimeterbereich, dann ...
    Friedrich Travnicek
    mehr
  • Telefonat mit Putin

    Nach dem persönlichen Treffen in Moskau hat Bundeskanzler Nehammer mit Putin jetzt auch telefoniert, und schon wieder beginnt die Opposition – allen ...
    Franz Weinpolter
    mehr
  • In Zeiten wie diesen.

    In Zeiten wie diesen muss man sich grundsätzlich schon fragen, welchem in die EU abgeschobenen Politiker der dritten oder vierten Reihe es ...
    Johann Hirschler
    mehr
  • Seniorenbund

    Eine sonderbare Rechtskonstruktion hat dem OÖ Seniorenbund zu einer Corona-Hilfe in Höhe von zwei Millionen Euro verholfen. Der Seniorenbund ist ...
    Franz Peer
    mehr
  • Millionen für die Seniorenbünde

    Nein, ich fühle mich nicht befugt, darüber zu urteilen, ob es rechtskonform ist, dass die Seniorenbünde der ÖVP Unterstützungsgelder der öffentlichen ...
    Helmut Ehold
    mehr
  • Streitfall Staatsbürgerschaft

    Erwartungsgemäß wird vor der bevorstehenden Bundespräsidentenwahl das Thema „Staatsbürgerschaft“ aus dem Hut gezaubert und über einen erleichterten ...
    Josef Pratsch
    mehr
  • Akzeptanz für das Kopftuch

    Ich bin enttäuscht und wütend, dass der VfGH das Kopftuch für Kinder ab 3 Jahren gekippt hat. Wie sollen aus diesen Mädchen selbstbewusste Frauen ...
    Doris Winkler
    mehr
  • Der Krieg in der Ukraine!

    Seit nun über drei Monaten ist Krieg in der Ukraine. Es wird gekämpft um jede Patrone, alles liegt in einem gewaltigen Trümmerhaufen in Schutt und ...
    Bernd Lötsch, Hauptfeldwebel a.D.
    mehr
  • Feiertage!

    Natürlich würde es die Wirtschaftskammer gutheißen, einen vollen Arbeitstag, eben Ostermontag, gegen einen halben Arbeitstag, Karfreitag, zu ...
    Hans Peter Strom
    mehr
  • Gut gefüllter Futtertrog

    Die Politik in Österreich ist ein mit Steuergeld gut gefüllter Futtertrog. Der Futtertrog bleibt immer der gleiche, nur die Politiker/innen, die sich ...
    Hubert Mutschlechner
    mehr
  • Null Chance

    Viele Bürger meinen, ohne Waffen wäre die Welt friedlicher. Fast alle wollen in Frieden leben. Nur leider, wenn der böse Nachbar sich bewaffnet und ...
    Herbert Illmeier
    mehr
  • Gute Nacht Westeuropa!

    Jeden Tag hören wir neue emotionale Reden des ukrainischen Präsidenten. Er spricht vom Sieg, vom Wiederaufbau. Alle hören auf diesen Mann. Selbst bei ...
    Franz Föttinger Pinsdorf
    mehr
  • Die Partygate-Affäre

    Dass es Politiker mit der Wahrheit und Glaubwürdigkeit nicht so genau nehmen ist bekannt. Dass manche Politiker auf Corona-Regeln gepfiffen haben, ...
    Christian Stafflinger
    mehr
  • Wien ist eben anders

    Zum Leserbrief von Herrn Markus Neuner vom 28. 5. möchte ich anmerken: Ich kann Ihren Unmut zwar verstehen, aber es macht einen großen Unterschied, ...
    Ingeborg Zimmermann
    mehr
  • Kein Präsidenten-Gerangel

    Der UHBP VdB hat leicht lachen, er dürfte das Rennen wieder machen. VdB tat es auch schon kund: Ruhe stehe im Vordergrund. Ja, wohin ist die hohe ...
    Karl Brunner
    mehr
  • Felder- und Ackersterben

    Angelehnt an das völlig zutreffende Zitat von Herrn Hannes Androsch: „Man kann nicht den Hunger in der Welt beklagen und gleichzeitig Weizen zu ...
    Karin Moser
    mehr
  • Schulmassaker

    Lehrer zu bewaffnen, wie von Donald Trump empfohlen, ist Schwachsinn. Ein in eine Klasse eindringender Attentäter würde natürlich als Erstes den ...
    Ferdinand Fischer
    mehr
  • Nägel mit Köpfen machen

    Dem Gejammer, dass seit Jahresbeginn im Burgenland mehr als 11.500 Flüchtlinge aufgegriffen wurden, was die Exekutive überfordere („Krone“, 28. 5.) ...
    Dr. Ewald Maurer, Ex-Richter
    mehr
  • Orbán

    Ich verfolge Viktor Orbáns Politik nun schon einige Zeit und bin auch des Öfteren in Ungarn. Orbán macht eine gute Sozial- und Familienpolitik, ...
    Mag. Klaus Stanzer
    mehr
  • Leben von Ersparnissen

    In der „Krone“ vom 30. 5. 2022 steht, man kann den Ukrainern nicht zumuten, von ihren Ersparnissen zu leben. Ich frag mich nur, warum denn nicht? Was ...
    Annemarie Senz
    mehr
  • Formel 1

    Die Formel-1-Saison ist 5 Monate alt, aber es wird immer deutlicher, der Name Schumacher alleine macht keinen Rennfahrer. Im Gegenteil, so viele ...
    Dietrich Raidl
    mehr
1. Juni 2022