11.12.2007 12:11 |

Freiwilliger Verzicht

Mourinho will nicht Englands Teamchef werden

Der Portugiese Jose Mourinho hat sich am Montag nach Gesprächen mit Vertretern des englischen Verbandes FA selbst aus dem Rennen um den Trainerposten der englischen Nationalmannschaft genommen. Der ehemalige Chelsea-Coach ließ über seinen Agenten verlauten, dass er nicht mehr zur Verfügung stehe. Der heißeste Anwärter auf den Posten ist nun der Italiener Fabio Capello.

"Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, auf die Übernahme des Postens zu verzichten, auch wenn ich ihn als einen wundervollen Job ansehe", hieß es in der Stellungnahme von Mourinho.

Capello hat gute Karten
Nun gilt Fabio Capello als Favorit für den Posten des englischen Teamchefs. Bis spätestens Donnerstag soll es Gespräche mit dem früheren Trainer von Real Madrid, Juventus Turin und AC Milan geben. Sollten es zur Einigung kommen, könnte der 61-Jährige schon am Freitag als Nachfolger von Steve McClaren präsentiert werden. Dieser war im November nach dem Scheitern in der EM-Qualifikation entlassen worden.

Nach Informationen des "Daily Telegraph" soll Capello ein Jahres-Gehalt von umgerechnet 5,5 Millionen Euro verlangen. Capello, der den Posten als "schöne Herausforderung" bezeichnete, hat als Nationalcoach keine Erfahrung, gewann in Italien und Spanien aber neun Titel und führte den AC Milan 1994 zum Gewinn der Champions League.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten