17.10.2007 12:13 |

Aus zwei mach eins

Full-HD-Fernseher und Computer in einem

Wer bislang Filme oder Serien auf seinem PC genießen wollte, der musste seinen Rechner nicht nur mit einer TV-Karte ausstatten, sondern zudem auch über einen großen - und somit teuren - Bildschirm verfügen. Damit soll dem US-Unternehmen Lumenlab zufolge nun Schluss sein: Der "Q42" vereint die Vorzüge eines 42-Zoll-LCD-Fernsehers mit einem Computer.

Mit einer Auflösung von 1080P ermöglicht der rund 7,6 Zentimeter dicke "Q42" gestochen scharfes Fernseh-Vergnügen in Full-HD. Wer das in einem Aluminium-Rahmen verpackte Gerät hingegen als Computer nutzen möchte, kann sich über zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, einen Intel-Core-Duo-Prozessor sowie eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von einem Terabyte freuen.

Wann und zu welchem Preis der "Q42" allerdings erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol