Mi, 20. Juni 2018

Mode für ¿Chicks¿

16.10.2007 15:16

Nicky Hiltons Mode für kesse Mädels

Millionen-Erbin Nicky Hilton (23) hat nun auch in Los Angeles die Catwalks mit ihrer Mode erobert. Bei der „Los Angeles Fashion Week“ präsentierte die ambitionierte Jung-Designerin ihre sexy Zweitlinie „Chick“, die kecke Outfits für kesse Mädels und niedliche Girlies im Angebot hat.

Erst im September gab die kleine Schwester von Paris Hilton bei der New Yorker Modewoche  mit ihrer hochpreisigen Luxus-Mode-Linie "Nicholai" (steht für "Olivia Nicholai 'Nicky' Hilton") ihr Debüt im Modezirkus.

Mit ihrer billigeren Zweitlinie „Chick“ will Hilton nun das junge, urbane und auf Sex-Appeal getrimmte Publikum Kaliforniens erobern. Und das dürfte ihr gelingen: Die vorgeführten Teile wirken tragbar und spiegeln den legeren Lebensstil im US-Sonnenstaat wieder.

Die gezeigten Kleidchen, Hotpants und Accessoires (viele davon in Rot) sind mädchenhaft verspielt und zugleich sexy feminin. Ein Teil soll etwa 150 Dollar kosten. „Meine Mode ist süß, sehr mädchenhaft und sehr feminin. Sie reflektiert das Lebensgefühl in Los Angeles - locker, entspannt, lässig“, sagt Nicky.

Die Bilder vom „Chick“-Catwalk findest du in der Infobox!

In Los Angeles ist für Nicky Hilton übrigens noch lange nicht Schluss. In den nächsten Wochen will die Hotel-Erbin ihre Nobel-Linie „Nicholai“ auch in Mexico City und im luxussüchtigen Moskau vorstellen.

Porno-Star und Transgender-Ikone am Catwalk
Für viel Aufregung bei der Los Angeles Fashion Week sorgten auch Travor Rains und Richie Rich, die Designer des hippen Labels „Heatherette“: Sie schickten Porno-Darstellerin Jenna Jameson und Transgender-Ikone Amanda Lepore mit ihren Kreationen auf den Laufsteg.

Auch diese Bilder findest du in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.