Sa, 23. Juni 2018

Grauenvoller Tod

02.10.2007 10:44

14-jähriger Bub von Maishäcksler zerstückelt

Grauenvoller Tod eines 14-Jährigen in Suben (Oberösterreich): Der Bub ist rücklings vom Traktor gestürzt und wurde vom nachkommenden, angehängten Häcksler zerstückelt.

Der furchtbare Unfall passierte nur fünfzig Meter vom elterlichen Hof entfernt: Der 14-jährige Johannes L. steuerte zuerst selbst die Zugmaschine samt angehängtem Maishäcksler, dann ließ er seinen zwölfjährigen Cousin Christoph L. ans Steuer, stellte sich hinter ihn.

Als der Bub anfuhr, ruckte der Traktor. Johannes stürzte aus der Fahrkabine. Dann fuhr der Häcksler über ihn. Johannes geriet unter die rotierenden Klingen, hatte keine Chance. "Es war ein Sekundentod", hoffen die geschockten Polizisten. Ein Krisen-Interventionsteam betreut die Familie.

Kronen Zeitung (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.