04.05.2007 15:52 |

Großstadtförster

Audi Q7: Der stärkste Diesel-SUV von allen

Audi bringt den stärksten Diesel-SUV der Welt an den Start: Der V8 im Audi Q7 4.2 TDI, der Ende Mai in den Handel startet, mobilisiert 240 kW/326 PS und 760 Nm Drehmoment. Der Achtzylinder läuft bereits im A8 und scheint wie geschaffen für den Q7.

Großstadtförster dürfen sich also auf ordentlich Pulver in der Büchse freuen, wenn sie genügend solches in der Brieftasche haben. Schon ein Mercedes ML 420 CDI gehrt heftig zur Sache, aber hier dürfte sich noch einiges mehr abspielen. Plus 60 Nm, plus 20 PS. Das beeindruckende Drehmoment steht konstant zwischen 1.800 und 2.500 Touren zur Verfügung. In Fahrleistungen bedeutet das 6,4 Sekunden für den Hunderter-Sprint (gegenüber 6,8 Sekunden), 236 km/h Höchstgeschwindigkeit (Mercedes 235).

Der Achtzylinder soll aber nicht nur mit schierer Kraft beeindrucken, sondern mit hoher Effizienz: Audi verspricht einen Durchschnittsverbrauch von 11,1 Litern Diesel je 100 Kilometer Fahrstrecke. Das wird in der Praxis so natürlich nicht halten. Der Mercedes ML 420 hat offiziell den gleichen Verbrauch, im Krone.at-Test liefen einige Liter mehr durch die Leitungen. Um ein Sparmobil für Umweltfreunde handelt es sich hier also sicher nicht, auch wenn Audi hier den grünen Daumen hochhält. 

Für Stock, Stein und Landstraße
Die Kraft wird über die sechsstufige tiptronic auf alle Viere übertragen, der quattro-Antrieb schickt im regulären Fahrbetrieb 40 Prozent auf die Vorderräder und 60 Prozent auf die Hinterräder. Luftfederung gehört beim Top-Diesel zur Serienausstattung. Der Fahrer kann die adaptive air suspension in den drei Kennfeldern dynamic, comfort und automatic einstellen, von knackig-straff bis ausgeprägt komfortabel. Zusammen mit dem Offroad- und dem Lift-Modus ermöglicht es das System, die Höhenlage der Karosserie in fünf Stufen zu variieren. Im Offroad-Modus beträgt die Bodenfreiheit 205 Millimeter, für bequemeres Beladen lässt sich das Heck um 71 mm absenken. 

Was man schon seit Jahren von Citroen kennt, kann jetzt auch der Q7: Er lässt den Fahrer wissen, wenn er ohne zu blinken aus seiner Fahrspur abweicht. Allerdings vibriert hier nicht der Sitz, sondern das Lenkrad.  

Grundpreis für den großen Diesel: ab 84.750,– Euro.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol