09.03.2007 17:14 |

Nordische Kombi

Felix Gottwald Fünfter beim Weltcup in Lahti

Felix Gottwald hat am Freitag den Weltcup-Einzelbewerb der Nordischen Kombination in Lahti auf Rang fünf beendet. Der zweifache WM-Fünfte von Sapporo, verbesserte sich nach dem Springen von Platz 23 und hatte schlussendlich 31,6 Sekunden Rückstand auf den siegreichen US-Amerikaner Bill Demong.

Vor dem Österreicher platzierten sich der Deutsche Sebastian Haseney, Lokalmatador Hannu Manninen und Weltmeister Ronny Ackermann.

Christoph Bieler beendete den Bewerb mit 51,5 Sekunden Rückstand an siebenter Stelle. Der Tiroler war nach dem Springen noch Zweiter gewesen.

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten