Di, 21. August 2018

Digitale Bibliothek

27.09.2017 16:37

Immer mehr steirische Leseratten gehen online

189 öffentliche Bibliotheken gibt es in der Grünen Mark. 100.000 Steirerinnen und Steirer nutzen diese regelmäßig und sorgen damit für 2,6 Millionen (!) Entlehnungen pro Jahr. Der Anteil der Online-Leser wächst rasant, seit vor einem Jahr das Projekt "DigiBib" gestartet wurde. Mittlerweile sind 60 Bibliotheken dabei.

Mit einem Klick ins Lese-Abenteuer: Vor einem Jahr wurde das Projekt "DigiBib" gestartet, 60 Bibliotheken sind seitdem online gegangen: Jeder registrierte Nutzer mit E-Reader, Tablet oder Smartphone hat Zugriff auf 30.000 Bücher und Zeitschriften sowie Audio- und Video-Inhalte. Drei Wochen lang ist das geliehene Medium freigeschaltet, danach erlischt es automatisch: "Das kommt sehr gut an, wir konnten mit dem neuen Angebot die Entlehnzahlen steigern und sogar neue Nutzerinnen und Nutzer gewinnen", erzählt etwa Maria Ecker, Leiterin der Bibliothek in Fohnsdorf.

Ein Grund für den Erfolg ist sicherlich, dass die digitalen Bibliotheken rund um die Uhr geöffnet haben. Und gerade auch für junge Leser - sie stellen den Großteil der Nutzer der steirischen Bibliotheken - ist die "DigiBib" ein attraktives Angebot.

Deshalb soll es in Zukunft weiter wachsen: "Die Gemeinden sind sehr interessiert, aber das Projekt ist mit technischen Aufrüstungen verbunden, also müssen wir Schritt für Schritt vorgehen", erklärt Michael Samec aus dem Büro der zuständigen Landesrätin Lackner.

Übrigens: Die weit verbreitete Meinung, dass immer weniger gelesen wird, kann aus Sicht der steirischen Bibliotheken nicht bestätigt werden.

Christoph Hartner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.