Sa, 23. Juni 2018

Identität unklar

06.09.2017 08:39

Weibliche Leiche in Tiroler Flussbett gefunden

Schockfund in Tirol: Am Dienstag ist eine weibliche Leiche in einem Flußbett des Weißenbach im Bezirk Innsbruck Land entdeckt worden. Die Identität der Toten stand vorerst noch nicht einwandfrei fest. Es dürfte sich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine seit dem 1. September abgängige 85-jährige Frau aus Hall handeln.

Die Frau war laut Polizeiangaben im Bereich Absam vermisst worden. Weitere Erhebungen zur Identitätsfeststellung und Klärung der Todesumstände waren im Gange.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.