08.11.2006 09:14 |

Nachtragsspiel

Kapfenberg feiert 3:2-Sieg über Parndorf

Der SV Kapfenberg hat im Nachtragsspiel der 15. Runde der Red Zac Erste Liga mit einem 3:2-Heimsieg über Parndorf Anschluss in der Tabelle gefunden. Mit dem ersten Heim- und zweiten Saisonsieg bleiben die Steirer zwar Schlusslicht, halten jetzt aber bei neun Zählern. Parndorf ist mit zwölf Punkten aktuell Zehnter.

Die Hausherren drehten nach einem 0:2-Rückstand das Spiel im Finish noch zu einem 3:2-Sieg um. Kurtisi nach einem Gestocher (26.) und Bradaric (48.) aus einem fragwürdigen Elfmeter brachten den Gästen eine komfortable Führung. Oldie Wieger (72.) und die eingewechselten "Joker" Radovic (87./nach einem Sencar-Stangler mit seiner ersten Ballberührung) und Liendl (88./Schuss aus sechs Metern) führten die Hausherren aber dann noch auf die Siegerstraße.

Zuvor hätte der ebenfalls eingewechselte Prenner schon für die Entscheidung zu Gunsten der Gäste sorgen können, ließ aber eine Doppelchance (78./79.) aus.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten