Mi, 26. September 2018

Längere Verzögerung

15.01.2017 12:15

Schwere Stürze im Zauchensee-Training

Das Abfahrtstraining der Damen am Sonntag in Zauchensee musste nach drei Läuferinnen wegen eines schweren Sturzes der Italienerin Nadia Fanchini länger gestoppt worden. Um die Retter zur Unfallstelle zu bringen, musste der Hubschrauber aufsteigen.

Wenig später kam die mit Startnummer 15 fahrende Ungarin Edit Miklos zu Sturz. Auch hier musste der Rettungshubschrauber zum Einsatz kommen. Nach einer deutlichen Wetterbesserung herrschen am Sonntag aber erstmals gute Bedingungen.

Bestzeit-Sensation mit Ledecka vor Scheyer
Eine schneller werdende Piste hat im einzigen Training für eine Riesen-Überraschung gesorgt. Schnellste war mit Startnummer 49 in 1:22,24 Minuten die Ski fahrende Snowboarderin Ester Ledecka aus Tschechien vor den beiden jungen Österreicherinnen Christine Scheyer und Sabrina Maier. Lindsey Vonn kam über Platz 38 nicht hinaus.

Nachdem an den drei Tagen zuvor wegen Neuschnees alles abgesagt hatte werden müssen, endete das einzige Training am Sonntag erst knapp eine halbe Stunde vor der für 12.15 Uhr anberaumten Abfahrt.

Vonn-Comeback
Olympiasiegerin Vonn wiederum kehrt in Österreich nach langer und verletzungsbedingter Abwesenheit in den Weltcup zurück. Landsfrau Julia Mancuso war zwar ebenfalls in Zauchensee, sie lässt sich mit ihrem Comeback aber noch Zeit.

Ergebnis:
1. Ester Ledecka (CZE) 1:22,24 Min.
2. Christine Scheyer (AUT) 1:22,65
3. Sabrina Maier (AUT) 1:22,99

4. Priska Nufer (SUI) 1:23,25
5. Nicol Delago (ITA) 1:23,26
6. Michaela Wenig (GER) 1:23,41
7. Lara Gut (SUI) 1:23,54
8. Tina Weirather (LIE) 1:23,62
9. Sandra Coletti (MON) 1:23,66
10. Michelle Gisin (SUI) 1:23,68.
Weiter:
18. Mirjam Puchner (AUT) 1:24,15
20. Eisabeth Görgl (AUT) 1:24,18
22. Tamara Tippler (AUT) 1:24,23
23. Stephanie Venier (AUT) 1:24,26
25. Nicole Schmidhofer (AUT) 1:24,37

30. Ilka Stuhec (SLO) 1:24,60
34. Rosina Schneeberger (AUT) 1:24,82
38. Lindsey Vonn (USA) 1:24,95
44. Ramona Siebenhofer (AUT) 1:25,20

Ausgeschieden: Edit Miklos (HUN), Nadia Fanchini (ITA)

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.