Do, 16. August 2018

Polizei fahndet

03.01.2017 08:52

Fotomontage zeigt Kambodschas König in Porno

Wegen einer "anzüglichen" Fotomontage von König Norodom Sihamoni fahndet Kambodschas Polizei nach drei Verdächtigen. Das Bild, das in Kambodscha und im Nachbarland Thailand auf Facebook geteilt wurde, zeigt den König in einem Schwulenporno.

Anders als in Thailand, wo Majestätsbeleidigung mit bis zu 15 Jahren Gefängnis bestraft wird, ist der kambodschanische König nicht durch ein spezielles Gesetz vor Beleidigung geschützt. Ein Sprecher des Innenministeriums in Phnom Penh wollte sich am Montag nicht dazu äußern, auf welches Gesetz sich die Ermittlungen gegen die drei Verdächtigen stützen. Weil der König "das ganze Land" repräsentiere, sei eine Beleidigung des Königs wie eine "Beleidigung der ganzen Nation", sagte er.

Vom Balletlehrer zum König
Sihamoni hatte den Thron 2004 von seinem Vater Norodom Sihanouk übernommen, nachdem dieser abgedankt hatte. In Kambodscha ist der König zwar offiziell Staatsoberhaupt, hat aber eher eine symbolische Funktion. Anders als sein inzwischen verstorbener Vater mischt sich Sihamoni auch nicht in die Politik ein.

Sihamoni verbrachte den größten Teil seines Lebens im Ausland, er spricht Englisch, Französisch und Tschechisch. Vor der Krönung war er Ballettlehrer in Paris, wo er auch eine eigene Tanzgruppe gründete. Sihamoni ist unverheiratet und hat keine Kinder.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.