Sa, 20. Oktober 2018

"Etwas Großes"

29.10.2016 09:25

Hofmann wieder Rapid-Kapitän - Max statt Steffen

Zuletzt meist Reservist, aber heute - aufgrund der vielen Ausfälle - führt Max Hofmann Rapid in der Südstadt gegen die Admira (Anpfiff um 16 Uhr) erstmals in der Liga als (vierter) Kapitän aufs Feld. Der 23-jährige Innenverteidiger über ...

... die Bedeutung der Kapitänsschleife:
Ich bin seit 13 Jahren bei Rapid, das ist mein Klub. Schon als kleiner Bub war ich mit meinen Eltern im Stadion. Jetzt hat mich der Trainer ausgewählt, weil ich als Junger im Mannschaftsrat sitze. Das ist etwas Großes, macht mich stolz.

... seine Rolle vom Ersatz- zum Führungsspieler:
So einfach ist das nicht, wenn du wenig spielst. Die Selbstverständlichkeit fehlt. Wir müssen uns das Selbstvertrauen erst wieder erarbeiten, jeder muss Verantwortung übernehmen.

... die letzten Wochen:
Die waren hart. Aber wir müssen uns der Kritik stellen. Wir haben uns selbst in diese Lage gebracht.

... die Kritik der Fans an Trainer Mike Büskens:
Der Trainer ist immer als Erster angreifbar. Aber egal, ob er gefeiert wird oder in der Kriitk steht, wir Spieler müssen das ausbaden.

... die Titelchance(n):
Im Cup sind es drei Spiele, das ist realistischer. In der Liga ist der Zug normalerweise abgefahren. Aber alles ist aufzuholen. Warum sollten wir keinen Lauf bekommen?

... das Admira-Spiel:
Wir müssen vom Kopf an das 4:0 gegen Blau Weiß anschließen, dann kommen wir auch zu Chancen.

... das Gerücht über dien Interesse von Liverpool:
Da hatte ein Journalist in Italien eine Idee. Dennoch schön, seinen Namen in Verbindung mit so einem Klub zu lesen. Mehr aber auch nicht.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.