22.07.2016 18:09 |

103. Tour de France

Froome verteidigt trotz Sturzes Gelbes Trikot

Chris Froome radelt weiter seinem dritten Gesamtsieg bei der Tour de France entgegen. Der Brite vom Team Sky hat trotz eines Sturzes auf der 19. Etappe von Albertville nach Le Bettex (146 km) bereits 4:11 Minuten Vorsprung auf seinen ersten Verfolger. Neuer Gesamtzweiter ist der Franzose Romain Bardet, der sich zudem den Tagessieg sicherte.

Froome kam bei seinem Sturz glimpflich davon. "Ich wollte von vorne fahren, kam auf die weiße Linie und bin gestürzt, aber ich hatte Glück", sagte Froome, der sich kurz sogar das Rad von seinem Teamkollegen Geraint Thomas ausleihen musste. Nach eigenem Bekunden zog sich der 31-Jährige nur Hautabschürfungen zu. Zur Siegerehrung erschien er allerdings mit einem dick einbandagierten rechten Knie.

"Ich bin dankbar, dass ich so großartige Teamkollegen habe"
Dass er kaum Zeit verlor, hatte er auch seinen Teamkollegen zu verdanken. "Ich bin dankbar, dass ich so großartige Teamkollegen habe", strich Froome die Leistung seiner Helfer hervor. Auf Nairo Quintana verlor er nur zehn Sekunden, auf den Etappensieger Bardet fehlten dem Briten 36.

Bardet feierte den ersten Sieg eines französischen Fahrers bei der diesjährigen Tour und den zweiten in seiner Karriere. "Ich bin nur nach Instinkt gefahren. Meine Mannschaft hat heute einen tollen Job gemacht", freute sich der AG2R-Profi über seinen Erfolg, der einer einfachen Taktik geschuldet war. "Ich bin einfach in den Anstiegen so schnell gefahren wie es geht."

Majka steht praktisch als Sieger der Bergwertung fest
Auch der Kolumbianer Quintana konnte sich bei der letzten Bergankunft auf das Podium der Gesamtwertung schieben, ihm fehlen 4:27 Minuten auf das Gelbe Trikot. Mit Froomes Landsmann Adam Yates (+4:46) und dem Australier Richie Porte (+5:17) dürfen sich noch zwei weitere Fahrer berechtigte Hoffnungen auf einen Podestplatz in Paris am Sonntag machen. Eine Entscheidung ist schon gefallen: Der Pole Rafal Majka steht als Sieger der Bergwertung fest, sofern er das Ziel erreicht.

Tom Dumoulin erleidet Bruch der linken Speiche
Der große Verlierer der vorletzten Alpenetappe hieß Bauke Mollema. Der Niederländer, der bisher den zweiten Platz in der Gesamtwertung innehatte, kam in der letzten Abfahrt auf der regennassen Fahrbahn zu Sturz und verlor knapp vier Minuten auf Froome. Der Trek-Profi ist dadurch nur noch Gesamt-Zehnter. Auch der zweifache Etappensieger Tom Dumoulin wurde ein Opfer der schwierigen Bedingungen. Der Niederländer musste nach einem Sturz das Rennen beenden. "Gemäß den ersten Röntgenbildern hat sich Tom Dumoulin die linke Speiche gebrochen", hieß es auf Twitter vonseiten seines Teams Giant-Alpecin. Ein Antreten bei Olympia in Rio scheint damit momentan fraglich.

Die österreichischen Fahrer zeigten sich in den Bergen erneut nicht im Spitzenfeld. Georg Preidler kam als bester heimischer Vertreter als 68. ins Etappenziel. Am Samstag gilt es für das Peloton noch einmal alle Kräfte zu bündeln, wenn auf den 146,5 Kilometern von Megeve nach Morzine noch einmal vier Bergwertungen auf dem Programm stehen. Das Schaulaufen nach Paris bildet am Sonntag den traditionellen Abschluss.

Das Ergebnis der 19. Etappe (Albertville - Le Bettex, 146 km):
1. Romain Bardet (FRA) - AG2R 4:14:09 Std.
2. Joaquim Rodriguez (ESP) Katjuscha +0:23 Min.
3. Alejandro Valverde (ESP) Movistar
4. Louis Meintjes (RSA) Lampre, beide gleiche Zeit
5. Nairo Quintana (COL) Movistar +0:26
6. Fabio Aru (ITA) Astana +0:28
7. Daniel Martin (IRL) Quick Step, gleiche Zeit
8. Wouter Poels (NED) Sky +0:36
9. Christopher Froome (GBR) Sky, gleiche Zeit
10. Richie Porte (AUS) BMC +0:53
Weiters:
68. Georg Preidler (AUT) Giant +19:57
123. Patrick Konrad (AUT) Bora +31:28
159. Marco Haller (AUT) Katjuscha, gleiche Zeit
170. Bernhard Eisel (AUT) Dimension Data +31:44

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Christopher Froome (GBR) Sky 82:10:37 Std.
2. Romain Bardet (FRA) - AG2R +4:11 Min.
3. Nairo Quintana (COL) Movistar +4:27
4. Adam Yates (GBR) Orica +4:46
5. Richie Porte (AUS) BMC +5:17
6. Fabio Aru (ITA) Astana +6:00
7. Alejandro Valverde (ESP) Movistar +6:20
8. Louis Meintjes (RSA) Lampre +7:02
9. Daniel Martin (IRL) Quick Step +7:10
10. Bauke Mollema (NED) Trek +7:42
Weiters:
54. Georg Preidler (AUT) Giant +2:09:10 Std.
68. Patrick Konrad (AUT) Bora +2:30:53
168. Marco Haller (AUT) Katjuscha +4:06:21
172. Bernhard Eisel (AUT) Dimension Data +4:21:17

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Der LASK schlägt zu
Rapidler Potzmann wechselt innerhalb der Liga!
Fußball National
Verhindert Tor
Kante unaufhaltbar? Nicht für Christian Fuchs
Fußball International
Wäre absoluter Rekord
Coutinho bei Bayern: So hoch ist die Kaufoption!
Fußball International
Sponsor ernüchtert
„Stilloser Abschied“ - Vorwurf gegen Schalke-Nübel
Fußball International
Bleibt im Aufsichtsrat
Hoeneß: Kein vollständiger Rückzug beim FC Bayern
Fußball International
Besondere Leistungen
„Wertvoll!“ Sabitzer und „Hinti“ zeigen groß auf
Fußball International
Nächste Enttäuschung
„Not gegen Elend“: Pfiffe & Fehlstart für Austria
Fußball National
Spielplan
17.08.
18.08.
19.08.
20.08.
21.08.
22.08.
23.08.
24.08.
25.08.
Österreich - Bundesliga
LASK
1:1
WSG Tirol
Wolfsberger AC
5:0
SV Mattersburg
Spusu SKN St. Polten
0:6
FC Salzburg
Österreich - Regionalliga Ost
SC Wiener Neustadt
1:1
SV STRIPFING
SV Leobendorf
3:1
Wiener Viktoria
Österreich - Regionalliga Mitte
SC Kalsdorf
2:0
FC Wels
USV Weindorf St. Anna am Aigen
2:0
FC Gleisdorf 09
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
5:1
FC Augsburg
Bayer 04 Leverkusen
3:2
SC Paderborn 07
VfL Wolfsburg
2:1
1. FC Köln
Werder Bremen
1:3
Fortuna Düsseldorf
SC Freiburg
3:0
1. FSV Mainz 05
Borussia Mönchengladbach
0:0
FC Schalke 04
England - Premier League
Arsenal FC
2:1
Burnley FC
Aston Villa
1:2
AFC Bournemouth
Brighton & Hove Albion
1:1
West Ham United
Everton FC
1:0
Watford FC
Norwich City
3:1
Newcastle United
Southampton FC
1:2
Liverpool FC
Manchester City
2:2
Tottenham Hotspur
Spanien - LaLiga
RC Celta de Vigo
1:3
Real Madrid
CF Valencia
1:1
Real Sociedad
RCD Mallorca
2:1
SD Eibar
CD Leganés
0:1
CA Osasuna
CF Villarreal
4:4
Granada CF
Frankreich - Ligue 1
FC Nantes
0:0
Olympique Marseille
FC Metz
3:0
AS Monaco
FC Toulouse
1:0
Dijon FCO
Olympique Nimes
1:2
OGC Nice
SC Amiens
1:0
Lille LOSC
FC Girondins Bordeaux
1:1
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
0:1
Caykur Rizespor
Sivasspor
3:0
Besiktas JK
Kayserispor
0:1
Alanyaspor
Portugal - Primeira Liga
FC Moreirense
3:0
Gil Vicente FC
CF Belenenses Lisbon
0:2
Benfica Lissabon
FC Porto
4:0
Vitoria Setubal
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
1:4
Ajax Amsterdam
ADO Den Haag
1:2
Sparta Rotterdam
FC Emmen
2:0
SC Heerenveen
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
4:2
RSC Anderlecht
Yellow-Red KV Mechelen
3:1
Cercle Brügge
Waasland-Beveren
0:4
KRC Genk
Russland - Premier League
FC Ural Jekaterinburg
1:3
FC Krylia Sovetov Samara
FC Tambov
0:2
FC Krasnodar
FC Zenit St Petersburg
0:0
Republican FC Akhmat Grozny
Ukraine - Premier League
Vorskla Poltawa
1:1
SC Dnipro-1
SFC Desna Tschernihiw
0:0
Kolos Kovalivka
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
Manchester United
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
19.00
Gazisehir Gaziantep FK
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
21.15
Portimonense SC
Belgien - First Division A
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Charleroi SC
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
19.00
ZSKA Moskau
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
17.00
LASK
Wolfsberger AC
17.00
SCR Altach
SV Mattersburg
17.00
Spusu SKN St. Polten
Österreich - 2. Liga
FC Dornbirn 1913
18.00
Kapfenberger SV 1919
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
17.30
ASK Ebreichsdorf
SV Leobendorf
19.00
SC Team Wiener Linien
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
17.00
SC Kalsdorf
SV Ried II
17.00
Asco Atsv Wolfsberg
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
15.30
Bayer 04 Leverkusen
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg
15.30
1. FC Union Berlin
SC Paderborn 07
15.30
SC Freiburg
FC Schalke 04
18.30
FC Bayern München
England - Premier League
Norwich City
13.30
Chelsea FC
Brighton & Hove Albion
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
Sheffield United
16.00
Leicester City
Watford FC
16.00
West Ham United
Liverpool FC
18.30
Arsenal FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
17.00
SD Eibar
Real Madrid
19.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
21.00
CF Valencia
CF Getafe
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
SC Amiens
20.00
FC Nantes
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
SCO Angers
20.00
FC Metz
Stade Brestois 29
20.00
Stade Reims
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
18.15
Kayserispor
Alanyaspor
20.45
Kasimpasa
Basaksehir FK
20.45
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
Benfica Lissabon
20.00
FC Porto
Boavista FC
22.30
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
FC Emmen
Heracles Almelo
19.45
Vitesse Arnhem
PSV Eindhoven
-:-
FC Groningen
SC Heerenveen
20.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
18.00
FC Brügge
Cercle Brügge
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
SV Zulte Waregem
KV Oostende
20.30
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
FC PAOK Thessaloniki
19.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
20.30
Asteras Tripolis
Russland - Premier League
FC Tambov
13.00
FC Dinamo Moskau
FC Ufa
15.30
FC Zenit St Petersburg
FC Krasnodar
18.00
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
Kolos Kovalivka
13.00
Vorskla Poltawa
FC Olexandrija
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Dynamo Kiew
18.30
FC Olimpik Donezk
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
WSG Tirol
FC Salzburg
17.00
FC Admira Wacker Modling
TSV Hartberg
17.00
FK Austria Wien
Österreich - 2. Liga
SK Austria Klagenfurt
10.30
BW Linz
Österreich - Regionalliga Mitte
Wolfsberger AC (A)
17.00
Union Gurten
Deutschland - Bundesliga
RB Leipzig
15.30
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
18.00
VfL Wolfsburg
England - Premier League
AFC Bournemouth
15.00
Manchester City
Tottenham Hotspur
17.30
Newcastle United
Wolverhampton Wanderers
17.30
Burnley FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
17.00
RCD Espanyol Barcelona
RCD Mallorca
17.00
Real Sociedad
CD Leganés
19.00
Atlético Madrid
FC Barcelona
21.00
Real Betis Balompie
Italien - Serie A
Udinese Calcio
18.00
AC Mailand
Cagliari Calcio
20.45
Brescia Calcio
Hellas Verona
20.45
Bologna FC
AS Rom
20.45
Genua CFC
UC Sampdoria
20.45
SS Lazio Rom
Spal 2013
20.45
Atalanta Bergamo
FC Turin
20.45
US Sassuolo Calcio
Frankreich - Ligue 1
AS Monaco
15.00
Olympique Nimes
Racing Straßburg
17.00
FC Stade Rennes
Paris Saint-Germain
21.00
FC Toulouse
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.15
Sivasspor
Trabzonspor
18.15
Malatya Bld Spor
Galatasaray
20.45
Atiker Konyaspor 1922
Antalyaspor
20.45
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
17.00
CD Tondela
CD Santa Clara
18.00
CF Belenenses Lisbon
Portimonense SC
19.30
Sporting CP
Gil Vicente FC
21.30
Sporting Braga
Vitoria Guimaraes
22.00
FC Famalicao
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
12.15
ADO Den Haag
FC Utrecht
14.30
VVV Venlo
PEC Zwolle
16.45
Sparta Rotterdam
Feyenoord Rotterdam
-:-
AZ Alkmar
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
14.30
KAA Gent
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
Royal Excel Mouscron
20.00
KAS Eupen
Griechenland - Super League 1
Atromitos Athens
18.00
AE Larissa FC
Panionios Athen
18.15
Volos Nps
Aris Thessaloniki FC
20.00
OFI Kreta FC
AEK Athen FC
20.30
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
ZSKA Moskau
15.30
Republican FC Akhmat Grozny
FK Rostow
18.00
FC Rubin Kazan
FC Krylia Sovetov Samara
18.00
FC Spartak Moskau
FC Arsenal Tula
20.30
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
Karpaty Lemberg
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Shakhtar Donetsk
18.30
FC Mariupol

Newsletter