18.07.2006 17:16 |

Buchungs-Tipps

Mit Hotelkritiken dem Albtraumurlaub entgehen

Wer seinen Urlaub bucht und dabei viel Wert auf eine ordentliche Unterkunft legt, der geht die Sache vor der Reservierung zunächst einmal eher skeptisch an. Neben den Lobhudeleien aus den Reisekatalogen möchte man da zu gerne auch eine zweite Meinung einholen. Mit dem Internet ist das möglich! Seit mehreren Jahren gibt es nun schon Websites, die Berichte über Hotels und Clubanlagen von Usern sammeln und bereitstellen. Ein Blick auf solche Portale kann einen schon mal vor einer Fehlentscheidung retten...

Die sechs Websites, die du oben per Klick aufs Bild erreichst, sind gelungene Beispiele für User-Portale, wo mitunter seit Jahren Berichte, Meinungen und User-Bilder von Hotels aus der ganzen Welt gesammelt werden. Via Suchfunktion findet man so gut wie jede Unterkunft in den einschlägigen Urlaubsländern. Manche sind zehn- und zwanzigfach bewertet, in ausführlichen Rezensionen oder auch nur auf einer Punkteskala.

Trotzdem sollte man bei diesen Bewertungen doch vorsichtig sein. Es sind Vorfälle bekannt, wo Frühbucher einen weiteren Bonus durch eine anschließende Positiv-Rezension garantiert bekommen. Das ist selten, aber es passiert. Mit ein bisschen Gespür erkennt man aber die allzu nett geschriebenen Berichte.

Wichtig ist ohnehin, besonders negative Aussagen ins Auge zu fassen und sich anhand von mehreren Berichten ein Gesamturteil zu bilden. Je mehr Meinungen du kontaktierst, desto leichter fällt natürlich die Entscheidung. Falls du weitere Portale kontaktierst, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Blick ins Impressum – hier siehst du sofort, wer Inhaber der Website ist.

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol