08.03.2015 18:32 |

2:1 gegen Rapid

Derbysieg! Veilchen schießen sich aus der Krise

Die Austria hat im 312. großen Wiener Derby einen Schritt aus der Krise getan. Trotz frühen Rückstands setzten sich die Violetten im Prestigeduell mit Rapid mit 2:1 (1:1) durch und holten damit den zweiten Sieg im Frühjahr. Alle Tore sehen Sie oben im Video. Auf Austria-Coach Gerald Baumgartner könnte dennoch ein unangenehmer Wochenstart warten. Am Montag tagt der Klub-Aufsichtsrat, seine Zukunft steht dabei zur Diskussion.

Rapid verpasste trotz des Führungstreffers von Kapitän Steffen Hofmann (17.) die Chance, Tabellenführer Salzburg bis auf sechs Punkte näher zu rücken. Austrias Innenverteidiger Lukas Rotpuller (45.+4) und Vance Sikov (84.) drehte die Partie mit ihren ersten Liga-Toren jeweils nach Freistößen. Die sechstplatzierte Austria agierte im Finish nach einer Gelb-Roten Karte für Christian Ramsebner (72.) nur noch zu zehnt.

Petsos vergibt Ausgleich in der Nachspielzeit
Der erste Derby-Heimerfolg für die Austria nach vier erfolglosen Versuchen war ob der zweiten Spielhälfte verdient. Während Rapid in den zweiten 45 Minuten zu passiv agierte, wollte der Erzrivale den Sieg selbst in Unterzahl sichtlich mehr. Als die erstmals seit sieben Matches unterlegenen Gäste im Finish aufwachten, vergab Thanos Petsos in der Nachspielzeit mit einem Lattentreffer noch die Chance auf den Ausgleich.

Die Stimmungslage der beiden Teams vor der Partie hatte sich in der mit 11.000 Zuschauern gefüllten Generali Arena schnell offenbart. Rapid agierte vor leerer Auswärtstribüne stabiler als der Stadtrivale. Bei der Austria war die Verunsicherung in jeder Aktion spürbar. Die Favoritner agierten nervös, gelungene Kombinationen blieben aus. Auch die Stimmung auf den Rängen passte sich dem Auftritt der Heimischen an.

Baumgartner hatte nach dem 1:2 in Graz umgestellt. David de Paula stand erstmals im neuen Jahr in der Start-Elf, Ramsebner agierte aufgrund der Verletzungen von Fabian Koch und Jens Stryger Larsen rechts außen. Im Angriff erhielt Alexander Gorgon den Vorzug gegenüber Philipp Zulechner. Bei Rapid kehrten der beim 1:0 gegen Altach gesperrt gewesene Torjäger Robert Beric zurück, auch Steffen Hofmann oder Florian Kainz waren wieder dabei.

Hofmann nimmt Austria-Geschenk an
Nach einer Viertelstunde zeigte sich die Unform der Austria mit Folgen. Tarkan Serbest agierte vor dem eigenen Strafraum zu leichtfertig, der nachsetzende Hofmann zirkelte den Ball in seinem 450. Pflichtspiel für Rapid ins lange Eck (17.). Louis Schaub hätte acht Minuten später nachsetzen können, bei der in dieser Phase schwer angeschlagenen Austria kam bereits nach 27 Minuten Raphael Holzhauser für den verunsicherten Serbest.

Der neue Mann bemühte sich, mehr System ins Austria-Spiel zu bekommen. Holzhauser forderte die Bälle und strahlte auch Selbstvertrauen aus. Nach seinem Eckball tauchte Gorgon plötzlich gefährlich vor Jan Novota auf, der Rapid-Schlussmann war aber auf dem Posten (32.). Zu sehen bekamen die Zuschauer auch violette Emotionen bei einem Schreiduell zwischen Austria-Keeper Heinz Lindner und seinem Vordermann Rotpuller.

Ausgleich zum richtigen Zeitpunkt
Letzter bescherte der Austria tief in der Nachspielzeit mitten in "Baumgartner raus"-Rufe den Ausgleich. Rapids Abwehrchef Mario Sonnleitner prüfte nach einem Holzhauser-Freistoß unfreiwillig Novota, Rotpuller war per Abstauber zur Stelle. Für den Innenverteidiger war es sein erstes Ligator.

Das Erfolgserlebnis beflügelte die Austria auch nach Seitenwechsel. Weiter war es Holzhauser, der Akzente setzte: Einen Fernschuss des Ex-Stuttgarters drehte Novota über die Latte (68.). Die Violetten schwächten sich jedoch kurz darauf selbst. Der bereits verwarnte Ramsebner musste nach einem Foul am eingewechselten Philipp Schobesberger zurecht mit Gelb-Rot in die Kabine.

"Mit dem Ausschluss sind wir stärker geworden"
Schobesberger hatte danach den Matchball für Rapid am Fuß. Nach glänzender Vorarbeit von Kainz schoss der Flügelspieler aus elf Metern über das Tor (74.). Dies sollte sich rächen. Erneut nach Freistoß von Holzhauser war Sikov ebenfalls mit seinem Premierentor in der Bundesliga zur Stelle (84.). Nach Schlusspfiff herrschte dann kollektiver Jubel in violett. "Kompliment an die Mannschaft, vor allem in der zweiten Hälfte haben wir das Heft in die Hand genommen. Mit dem Ausschluss sind wir stärker geworden", war Baumgartnererfreut.

Zukunft von Baumgartner weiter offen
Für den Austria-Coach könnte das Nachspiel abseits des Rasens aber noch schwer werden. Am Montagabend tagt der Aufsichtsrat der Austria, bei dem Sportdirektor Franz Wohlfahrt seine Beobachtungen präsentieren will. "Es ist natürlich keine lustige Situation für mich selber. Ich versuche mich zu fokussieren und das Beste für die Mannschaft und für den Verein zu geben. Man hat eine gewisse Verunsicherung auf dem Platz gesehen. Wir haben uns aber selbst in diese Drucksituation gebracht", stellte Baumgartner klar.

"Sich über den Sieg zu freuen ist zu wenig"
Trotz Sieg gab sich Sportdirektor Wohlfahrt kritisch: "Wir haben drei Punkte gemacht und das sehr verdient, aber mir sind viele Sachen aufgefallen, die zu verbessern sind. Da sind wir alle gefragt, die Mannschaft und der Verein. Sich heute über die den Sieg zu freuen ist a la longue zu wenig. Wir müssen ins Detail gehen, das Ziel kann nicht sein, Vierter oder Fünfter zu sein. Das Ziel muss sein, ganz oben zu stehen und danach müssen wir alle arbeiten."

24. Bundesliga-Runde:
Sonntag
FK Austria Wien - SK Rapid Wien 2:1 (1:1)
Wien, Generali Arena, 11.000 Zuschauer, SR Drachta.
Torfolge: 0:1 (17.) S. Hofmann, 1:1 (45.+4) Rotpuller, 2:1 (84.) Sikov
Austria: Lindner - Ramsebner, Sikov, Rotpuller, Suttner - Serbest (28. Holzhauser), Holland - De Paula, Grünwald, Meilinger (88. Stronati) - Gorgon (52. Zulechner)
Rapid: Novota - Pavelic, Sonnleitner, M. Hofmann, Schrammel - Petsos, Schwab (73. Alar) - Schaub (60. Schobesberger), S. Hofmann (67. Wydra), F. Kainz - Beric
Gelb-Rote Karte: Ramsebner (72./wiederholtes Foulspiel)
Gelbe Karten: Holland bzw. Schwab, Petsos, Pavelic, M. Hofmann
Samstag
Sturm - WAC 2:0 zum Spielberichtzum Video
Ried - Grödig 2:1 zum Spielberichtzum Video
Wr. Neustadt - Admira 0:0 zum Video
Salzburg - Altach 0:1 zum Spielberichtzum Video

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
20.12.
UEFA Europa League
Apoel Nicosia FC
1:0
FC Sevilla
Qarabag FK
1:1
F91 Dudelange
FC Dynamo Kiew
1:1
FC Lugano
FC Kopenhagen
0:1
Malmö FF
FC Basel 1893
2:0
Trabzonspor
CF Getafe
3:0
FC Krasnodar
PSV Eindhoven
1:1
Rosenborg BK
LASK
3:0
Sporting CP
FC Stade Rennes
2:0
SS Lazio Rom
FC CFR 1907 Cluj
2:0
Celtic FC
Eintracht Frankfurt
2:3
Vitoria Guimaraes
Standard Lüttich
2:2
Arsenal FC
AS Rom
2:2
Wolfsberger AC
Borussia Mönchengladbach
1:2
Basaksehir FK
Wolverhampton Wanderers
4:0
Besiktas JK
SK Slovan Bratislava
2:4
Sporting Braga
Manchester United
4:0
AZ Alkmar
FK Partizan
4:1
FC Astana
FC Porto
3:2
Feyenoord Rotterdam
Rangers FC
1:1
BSC Young Boys
Ludogorets 1945 Razgrad
1:1
Ferencvarosi TC
RCD Espanyol Barcelona
0:1
ZSKA Moskau
VfL Wolfsburg
1:0
AS Saint-Étienne
KAA Gent
2:1
FC Olexandrija
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
2:4
FC Augsburg
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
1:1
CD Leganés
Frankreich - Ligue 1
LOSC Lille
2:1
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Alanyaspor
0:0
Antalyaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
1:1
Rio Ave FC
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
1:2
Willem II Tilburg
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
1:2
Royal Excel Mouscron
Österreich - Bundesliga
Spusu SKN St. Pölten
17.00
SCR Altach
FC Admira Wacker Mödling
17.00
SK Rapid Wien
TSV Hartberg
17.00
FC Salzburg
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
15.30
Werder Bremen
Hertha BSC
15.30
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Dortmund
1. FC Köln
15.30
Bayer 04 Leverkusen
SC Paderborn 07
15.30
1. FC Union Berlin
Fortuna Düsseldorf
18.30
RB Leipzig
England - Premier League
Liverpool FC
13.30
Watford FC
Burnley FC
16.00
Newcastle United
Chelsea FC
16.00
AFC Bournemouth
Leicester City
16.00
Norwich City
Sheffield United
16.00
Aston Villa
Southampton FC
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
Granada CF
13.00
UD Levante
Real Sociedad
16.00
FC Barcelona
Athletic Bilbao
18.30
SD Eibar
Atlético Madrid
21.00
CA Osasuna
Italien - Serie A
Brescia Calcio
15.00
US Lecce
SSC Neapel
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Genua CFC
20.45
UC Sampdoria
Frankreich - Ligue 1
FC Metz
17.30
Olympique Marseille
Olympique Nimes
20.00
FC Nantes
SCO Angers
20.00
AS Monaco
FC Toulouse
20.00
Stade Reims
SC Amiens
20.00
Dijon FCO
Stade Brestois 29
20.00
OGC Nizza
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
13.00
Kasimpasa
Genclerbirligi SK
15.00
Göztepe SK
Galatasaray
18.00
MKE Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
16.30
Boavista FC
Sl Benfica
19.00
FC Famalicao
Vitoria Setubal
21.30
CD das Aves
Niederlande - Eredivisie
ADO Den Haag
18.30
FC Groningen
Fortuna Sittard
19.45
RKC Waalwijk
VVV Venlo
19.45
PEC Zwolle
FC Twente Enschede
20.45
Vitesse Arnhem
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
18.00
KAS Eupen
SV Zulte Waregem
20.00
St. Truidense VV
Royal Charleroi SC
20.00
Cercle Brügge
KRC Genk
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League 1
OFI Kreta FC
16.15
Aris Thessaloniki FC
Panathinaikos Athen
18.30
Lamia
AO Xanthi FC
19.00
AEK Athen FC
Ukraine - Premier League
FC Lviv
13.00
Kolos Kovalivka
FC Zorya Lugansk
16.00
FC Shakhtar Donetsk
FC Olimpik Donezk
18.30
FC Mariupol
Österreich - Bundesliga
FK Austria Wien
14.30
Wolfsberger AC
WSG Tirol
14.30
SV Mattersburg
LASK
17.00
SK Sturm Graz
Deutschland - Bundesliga
VfL Wolfsburg
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Schalke 04
18.00
Eintracht Frankfurt
England - Premier League
Manchester United
15.00
Everton FC
Wolverhampton Wanderers
15.00
Tottenham Hotspur
Arsenal FC
17.30
Manchester City
Spanien - LaLiga
CF Getafe
12.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
14.00
RCD Mallorca
RCD Espanyol Barcelona
16.00
Real Betis Balompie
FC Sevilla
18.30
CF Villarreal
CF Valencia
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Hellas Verona
12.30
FC Turin
Bologna FC
15.00
Atalanta Bergamo
Juventus Turin
15.00
Udinese Calcio
AC Mailand
15.00
US Sassuolo Calcio
AS Rom
18.00
Spal 2013
AC Florenz
20.45
Inter Mailand
Frankreich - Ligue 1
FC Girondins Bordeaux
15.00
RC Strasbourg Alsace
Olympique Lyon
17.00
FC Stade Rennes
AS Saint-Étienne
21.00
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Gaziantep FK
12.00
Kayserispor
Sivasspor
14.30
Fenerbahce
Besiktas JK
17.00
Malatya Bld Spor
Portugal - Primeira Liga
FC Moreirense
16.00
Belenenses SAD
Gil Vicente FC
18.30
Vitoria Guimaraes
Sporting Braga
21.00
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
12.15
Sparta Rotterdam
Feyenoord Rotterdam
14.30
PSV Eindhoven
AZ Alkmar
16.45
Ajax Amsterdam
Heracles Almelo
16.45
FC Utrecht
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
14.30
RSC Anderlecht
FC Brügge
18.00
Yellow-Red KV Mechelen
KV Oostende
20.00
KAA Gent
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
14.00
Atromitos Athens
Volos Nps
16.15
Panionios Athen
Asteras Tripolis
18.30
Olympiakos Piräus
Panaitolikos
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Ukraine - Premier League
SFC Desna Tschernihiw
13.00
FC Dynamo Kiew
Vorskla Poltawa
13.00
Karpaty Lemberg
SC Dnipro-1
16.00
FC Olexandrija
England - Premier League
Crystal Palace
20.45
Brighton & Hove Albion
Italien - Serie A
Cagliari Calcio
20.45
SS Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Trabzonspor
18.00
Denizlispor
Basaksehir FK
18.00
Atiker Konyaspor 1922
Portugal - Primeira Liga
CD Santa Clara
20.00
Sporting CP
FC Porto
21.15
CD Tondela
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
18.30
1. FSV Mainz 05
Borussia Dortmund
20.30
RB Leipzig
FC Augsburg
20.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Union Berlin
20.30
TSG 1899 Hoffenheim
Deutschland - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen
18.30
Hertha BSC
Borussia Mönchengladbach
20.30
SC Paderborn 07
VfL Wolfsburg
20.30
FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt
20.30
1. FC Köln
SC Freiburg
20.30
FC Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Barcelona
20.00
Real Madrid
Italien - Serie A
UC Sampdoria
18.55
Juventus Turin
Brescia Calcio
20.45
US Sassuolo Calcio
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
16.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
16.15
AE Larissa FC
OFI Kreta FC
16.15
Panathinaikos Athen
AEK Athen FC
18.30
Asteras Tripolis
Atromitos Athens
18.30
Lamia
Griechenland - Super League 1
Aris Thessaloniki FC
16.15
Volos Nps
Panionios Athen
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
20.30
Borussia Dortmund
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Granada CF
Italien - Serie A
AC Florenz
20.45
AS Rom
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
18.30
MKE Ankaragucu
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
20.00
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Yellow-Red KV Mechelen
20.30
KV Oostende

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.