09.08.2014 18:34 |

Test in Helsinki

Barca schießt Rapid-Gegner freundschaftlich 6:0 ab

Rapid Wiens kommenden Gegner im Play-off der Europa League, HJK Helsinki, ist am Samstag in einem Freundschaftsspiel gegen den FC Barcelona mit 0:6 unter die Räder gekommen.

Bei den Spaniern standen unter anderem die Stars Andres Iniesta, Gerard Piqué und Sergio Busquets in der Startelf.

Die Treffer der Katalanen, die am Ende in der Schuss-Statistik 23:3 führten und 74 Prozent Ballbesitz hatten, erzielten in Helsinki El Haddadi (4., 16.), Sergi Roberto (9.), Piqué (24.), Bartra (48.) und Sandro (82.).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.