27.06.2014 09:57 |

Akinfejew patzt

Video: Verhalf Laserpointer Algerien zum Aufstieg?

Igor Akinfejew war die tragische Figur des Abends: Der Fehlgriff des Russen-Goalies bei einem Freistoß führte am Donnerstag zum Ausgleich für Algerien und besiegelte Russlands Schicksal. Allerdings: War die Laserpointer-Attacke davor schuld an Akinfejews Lapsus? Die Szene gibt's als Storyvideo oben zum Nachsehen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 60. Minute im entscheidenden Spiel zwischen Russland und Algerien beim Stand von 1:0 für Russland: Akinfejew konzentriert sich auf eine Freistoßflanke, wird dabei immer wieder vom grellgrünen Spot eines Laserpointers, der von der Tribüne kommt, irritiert. Kurzzeitig macht er den Schiri sogar drauf aufmerksam. Dann: Die Freistoßflanke kommt, Akinfejew verschätzt sich brachial, segelt am Ball vorbei, Algeriens Islam Slimani bedankt sich und köpft zum erlösenden 1:1 ein (siehe Storyvideo).

Tore fallen bis zum Spielende keine mehr, Algerien sichert sich das letzte Achtelfinal-Ticket, Russland ist draußen. Dessen Starcoach Fabio Capello hadert nach dem Spiel mit der Schiri-Leistung, über seinen Goalie verliert er im TV-Interview aber kein Wort.

"Hat sicher gestört"
Wie entscheidend war die Laserpointer-Attacke tatsächlich? Verhalf sie Algerien gar zum Aufstieg? "Gestört hat ihn die Aktion sicher", meint Ex-Rapid-Goalie und ORF-Experte Helge Payer im Gespräch mit krone.at: "Zwar wurde Akinfejew während des Freistoßes an sich nicht vom Licht geblendet - aber allein, sich damit vor dem Freistoß abfinden zu müssen, hat ihn bestimmt mentale Kraft gekostet."

Selbst habe er derartige Situationen immer wieder miterlebt, sagt Payer: "Das ist natürlich nicht einfach. Aber als Goalie muss man das so gut wie möglich ausblenden können und sich auf den Ball konzentrieren."

"Jeder Pfiff gegen Russland"
Für Akinfejew kommt der Rat freilich zu spät. Sein Trainer Capello hat aber ohnehin eine andere Erklärung für das frühe Aus seines Teams parat: "Jeder Pfiff war gegen Russland."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol