21.05.2014 09:57 |

WM-Serie - Teil 16

Andrea Pirlo: Beethoven und Chuck Norris in einem

Andrea Pirlo, der stille Star, ist auch mit 35 Jahren noch Italiens Denker und Lenker – nach dem Titel mit Juventus soll er sein Team in Brasilien Richtung WM-Pokal führen.

Andrea Pirlo und sein perfektes Wochenende! Durch das 3:0 am Sonntag gegen Cagliari, das er standesgemäß mit einem Freistoßtor einleitete, beendete Meister Juventus mit 102 Zählern und neuem Punkterekord die Serie A. Tags darauf durfte der "leader silenzioso" (stiller Anführer), wie ihn Marcello Lippi einst genannt hatte, auf seinen 35. Geburtstag anstoßen - und zwar mit dem eigenen, edlen Tropfen von seinem Weingut in Flero.

Pirlo ist anders als die anderen Stars. Nicht nur, weil er Winzer ist. Und nicht nur, weil er mittlerweile Vollbart trägt, aufgrund dessen ihn italienische Journalisten nicht zu Unrecht mit dem jungen Chuck Norris vergleichen.

"Die Essenz des Fußballs"
Unvergessen der Elfer im Viertelfinale der EURO 2012, bei dem Pirlo Englands Torhüter Joe Hart in Panenka-Manier verlud. Als ihn Frankreichs Ex-Star Christian Karembeu danach zum "Man of the Match" auszeichnete, meinte er ehrfürchtig: "Du spielst wie Mozart und Beethoven." Nur eine von vielen Huldigungen, die der zweifache Champions-League-Sieger schon zu hören bekam. Für Italiens Teamchef Cesare Prandelli ist Pirlo etwa "die Essenz des Fußballs"; für seinen Mitspieler Giorgio Chiellini "das Öl in unserer Maschine".

Fein, aber Pirlos geniales Passspiel, die gefährlichen Standards und die Routine (neben ihm stehen mit Gianluigi Buffon, Daniele de Rossi und Andrea Barzagli noch drei Weltmeister von 2006 im Kader) alleine werden zu wenig sein, um Italien in Brasilien um den Titel mitspielen zu lassen. Trotz souveräner WM-Qualifikation ohne Niederlage. Ein gut gelaunter Mario Balotelli könnte das Ziel natürlich um einiges näher rücken lassen...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.