Mo, 20. August 2018

22. Jänner 2014

23.01.2014 14:20

Maier auf der Streif - gibt´s ein Comeback?

Zwei TV-Teams, Security, Skischule und Helfer – auf der Streif war die Hölle los. Und mittendrin Hermann Maier. Zahlreiche Hobbyskifahrer abseits der Rennpiste, zückten sofort ihre Handykameras, applaudierten lautstark. Wagt Österreichs ehemaliges Ski-Idol tatsächlich ein Comeback?

Natürlich nicht – alles nur fürs Fernsehen. Um genau zu sein, für ein "Universum"-Highlight, das im Jänner 2015 zum 75-Jahr-Jubiläum des Hahnenkammrennens ausgestrahlt werden soll. Gestern war die Streif – heute ist das Kitzbüheler Horn für TV-Aufnahmen mit dem Herminator dran. Maier, der Fernsehliebling?

Und was für einer. Immerhin haben bis zu 803.000 Zuseher Hermanns Entdeckungsreise "Meine Heimat, die Hohen Tauern" zum Nationalfeiertag gesehen. Ein voller Erfolg für den ORF.
Das wäre es auch für die Veranstalter, wenn die Abfahrt doch auf der Originalstrecke gefahren werden könnte. "Es ist einfach sensationell, was hier unternommen wird, damit das Rennen über den Hausberg gefahren werden kann", so der 41-Jährige. Wenn ein derart prominenter Pistenarbeiter mithilft, muss es doch klappen. . .  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Rapid-Trainer Djuricin
„Kann nicht verlangen, dass wir immer gewinnen!“
Fußball National
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.